Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Katastrophenfonds ist sinnvoll: Scholz ist offen für Pflichtversicherung

n-tv.de
31.07.2021


Katastrophenfonds ist sinnvoll: Scholz ist offen für PflichtversicherungDie Flutschäden werden schrittweise beseitigt, dennoch stehen vielen Menschen vor dem Nichts, da sie nicht ausreichend oder gar nicht gegen Hochwasserschäden versichert waren. Kanzlerkandidat Scholz zeigt sich sowohl für eine Versicherungspflicht, als auch für einen Vorsorgefonds offen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

CORONA | Berichte: USA wollen geimpfte EU-Bürger bald wieder einreisen lassenPandemie-Politik: USA heben CORONA-Reisestopp für Geimpfte auf
CORONA | Bolsonaro muss Pizza in New York draußen essenLa Palma: Tausende Menschen fliehen vor VULKANAUSBRUCH
Kanaren-Urlaub: VULKANAUSBRUCH auf Kanaren: Was Reisende jetzt wissen müssenZwölftes Queen-Urenkelkind: PRINZESSIN BEATRICE bringt Kind zur Welt
Pfiffe trotz Last-Minute-Tor: Ohne MESSI verharrt Barça im KrisenmodusKLIMASCHUTZ - Johnson: Klimakonferenz ist "Wendepunkt für die Welt"
De Masi über SCHOLZ im Ausschuss: "Das ist die Schlammschlacht der Großen Koalition"Koalitionsoptionen nach der Wahl: LASCHET auch als Zweiter Kanzler?

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken