Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Mindestens ein Mensch stirbt: Mehr als 60 Verletzte bei schweren Unwettern

n-tv.de
21.05.2022


Mindestens ein Mensch stirbt: Mehr als 60 Verletzte bei schweren UnwetternKaputte Dächer, Fensterscheiben und Autos, Dutzende Verletzte: Das Orkantief "Emmelinde" hinterlässt vielerorts eine Schneise der Verwüstung. Nordrhein-Westfalen trifft das Unwetter besonders hart. In Bayern werden 14 Menschen beim Einsturz einer Holzhütte verletzt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Ukraine-Krieg: Entsetzen nach russischem Angriff auf EINKAUFSZENTRUM"KRAFT demokratischer Bündnisse": Scholz: G7 stehen "unverbrüchlich an Seite der Ukraine"
Angriff auf Krementschuk: Moskau: EINKAUFSZENTRUM war nicht in BetriebBeihilfe zum Mord: 101-jähriger KZ-Wachmann zu fünf JAHREN HAFT verurteilt
Wetter durchkreuzt die Planung: BIDEN muss G7-Gipfel eher verlassenPerson der Woche: US-Präsident: Joe BIDEN ist besser als sein Ruf
ACHTJäHRIGER ERSCHIEßT EINJäHRIGES MäDCHEN und verletzt ZweijährigeZinsforderungen nicht bedient: ZAHLUNGSAUSFALL ist für Russland "nicht unser Problem"
Auch Grüne sind dagegen: Scholz' Plan für EINMALZAHLUNG stößt auf AblehnungAufenthaltspapiere als Lohn: Griechenland setzt wohl Flüchtlinge für PUSHBACKS ein

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken