Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Island muss wegen Provokationen beim ESC Strafe zahlen

stern.de
22.09.2019


Kopenhagen - Das Zeigen palästinensischer Flaggen durch die Band Hatari beim Eurovision Song Contest in Israel kommt das Heimatland der Gruppe teuer zu stehen. Der isländische Rundfunk RÚV ist zu einer Geldstrafe verurteilt worden, weil Hatari mit der Aktion gegen das ESC-Verbot zur Politisierung des Wettbewerbs verstoßen hat. Das beswtätigte die Europäische Rundfunkunion der dpa. Wie hoch die Strafe ist, ließ der ESC-Veranstalter offen. Politische Botschaften sind laut den ESC-Statuten während der Show tabu.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Daimler muss 870 Millionen Euro wegen Dieselskandals zahlen

Daimler muss 870 Millionen Euro wegen Dieselskandals zahlen 00:54

Stuttgart, 24.09.19: Auch Daimler lässt der Dieselskandal nicht los. Nun müssen die Stuttgarter eine saftige Strafe bezahlen. 870 Millionen Euro soll der Autobauer zahlen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat das Bußgeld im Zuge des Dieselskandals verhängt. Grund ist eine fahrlässige Verletzung...

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Börse in Frankfurt: Anleger hoffen weiter auf raschen BREXIT-DealZuschauer kommentieren den TUKUR-Tatort: „Nichts spaltet Deutschland mehr als die AFD und der Tatort"
Video: Britisches UNTERHAUS verschiebt Brexit-AbstimmungBREXIT: John le Carré will mit irischem Pass EU-Bürger bleiben
EU-Austritt Großbritanniens: Eine Chronik der BREXIT-EreignisseChampions League: Hoeneß fordert: «Geil sein auf Tore» - KOVAC gestärkt
«Seien Sie kein Arsch, ok?»: HILLARY CLINTON verspottet Trump mit falschem Kennedy-BriefAuf Facebook: TIL SCHWEIGER pestet gegen den Tukur-"Tatort"
G7 doch nicht im eigenen Hotel: Bemerkenswerte Kehrtwende: Wie lange reicht die Geduld der Republikaner mit Donald TRUMP?"Mark Esperanto"? : TRUMP twittert Namen des Verteidigungsministers falsch – nicht sein erster Fehler dieser Art

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken