Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Mindestens ein Toter durch erste Ausläufer von Taifun "Hagibis" in Japan

stern.de
12.10.2019


Mindestens ein Toter durch erste Ausläufer von Taifun Hagibis in JapanNoch vor der Ankunft des schweren Taifuns "Hagibis" ist in Japan mindestens ein Mensch getötet worden.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Flying Media -

News video: Immer noch Gefahr durch Taifun Hagibis in Japan!

Immer noch Gefahr durch Taifun Hagibis in Japan! 00:36

Zwei Tage nach dem verheerenden Taifun Hagibis in Japan sucht man weiter nach Vermissten in den Überflutungsgebieten. Bisher starben 36 Menschen über 180 Personen wurden verletzt und noch immer sind Zehntausende ohne Strom. Der Taifun hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen und noch immer sind...

Weitere Wirtschaft Nachrichten

IMPEACHMENT gegen Trump: "Fox"-Moderatoren beleidigen US-Diplomaten, weil er Wasser trinkt – auf Twitter amüsieren sich die ZuschauerImpeachment-Ermittlungen: Trump greift frühere UKRAINE-Botschafterin während ihrer Aussage an
UKRAINE- und Russland-Reise: Trip zu "Nachtwölfen": Urlaubsfotos eines AfD-Politikers und seines Sohnes sorgen für AufsehenVideo: GRüNEN-Chef Habeck wirbt für "Green-New-Deal"
FC Bayern München: Hoeneß plaudert im VIP-BEREICH - Tränen «kein Problem»Wie der Streit um Apple-Pay zum Krimi im Bundestag wurde
Überflutungen: VENEDIG: Regionalrat stimmt gegen Klimaschutz – Minuten später steht der Sitzungssaal unter WasserDDR-Vergangenheit: „BERLINER ZEITUNG“-Verleger Friedrich war Stasi-Spitzel
Fabriken werden "transformiert": VW erhöht TEMPO bei ElektromobilitätTAYLOR SWIFT: Was sagt Big Machine zum Song-Verbot?

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken