Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Ärger für Nord Stream 2-Firmen: US-Repräsentantenhaus stimmt für Sanktionen

n-tv.de
11.12.2019


Ärger für Nord Stream 2-Firmen: US-Repräsentantenhaus stimmt für SanktionenSo zerstritten Republikaner und Demokraten beim Thema Impeachment sind, so einig sind sie, was Nord Stream 2 betrifft: Ablehnung aller Orten. Der Kongress will die Ostsee-Pipeline nun mit Sanktionen stoppen - kurz vor deren Fertigstellung.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Sanktionen gegen Nord Stream 2: USA doch im Recht

Ein Bundestagsgutachten sagt: US-Sanktionen gegen deutsche Unternehmen, die am Bau von Nord Stream 2 beteiligt sind, sind nicht völkerrechtswidrig. mehr...
taz - WissenAuch berichtet bei •n-tv.dewiwo.de

Außenhandel: Handel mit Russland geht in Ostdeutschland stärker zurück

Der Warenaustausch zwischen Deutschland und Russland schrumpft - im Osten stärker als im Westen. Der Ost-Ausschuss geht davon aus, dass die EU-Sanktionen den...
Berliner Morgenpost - Deutschland

Weitere Wirtschaft Nachrichten

News zum CORONAvirus: 250 Euro Bußgeld in Bayern für falsche Namensangaben in CORONA-ListenStudie: TRUMP größter Antreiber von Corona-Falschinformationen
US-Wahl 2020: Chaotisches TV-Duell: Darum kritisieren auch die Republikaner Donald TRUMP scharfRegelverstoß: Facebook löscht TRUMP-Wahlwerbung, die Migranten als Bedrohung darstellt
TRUMP sträubt sich gegen Regelverschärfungen bei FernsehduellenVon wegen paradiesisch: "Jetzt weht ein anderer Wind" - Auswanderin über das Leben auf einer Südseeinsel während CORONA
CORONA-Krise: Weniger Soja, weniger ArzneimittelParis droht ab Montag höchste CORONA-Warnstufe
Uefa CHAMPIONS LEAGUE-Auslosung: Robert Lewandowski ist Fußballer des Jahres, das sind die deutschen GruppengegnerCHAMPIONS LEAGUE: Bayern räumen ab und haben Glück - «Geiles Los» für Gladbach

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken