Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Davos: Die 18-jährige Klimaaktivistin, die Greta Thunberg beim Weltwirtschaftsforum in den Schatten stellt

stern.de
21.01.2020


Davos: Die 18-jährige Klimaaktivistin, die Greta Thunberg beim Weltwirtschaftsforum in den Schatten stelltGreta Thunberg liefert bei ihrem ersten Auftritt im Rahmen des World Economic Forum in Davos nicht die gewohnte Show. Das übernimmt stattdessen eine ihrer Mitstreiterinnen: Nathasha Mwansa aus Sambia.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video:

"Nicht mehr in fossile Brennstoffe investieren" - Thunberg heizt Weltwirtschaftsforum in Davos ein 01:05

"Nicht mehr in fossile Brennstoffe investieren" - Thunberg heizt Weltwirtschaftsforum in Davos ein

Ähnliche Nachrichten

Zehntausende setzen mit Greta Thunberg Zeichen fürs Klima

Sie ist die Symbolfigur für den weltweiten Klimaprotest: Greta Thunberg. Nach Auftritten vor den Vereinten Nationen in New York und beim Weltwirtschaftsforum in...
Augsburger Allgemeine - PolitikAuch berichtet bei •Berliner Morgenpoststern.deabendblatt.de

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Verdacht auf Infektion: CORONAVIRUS: Wie ich vergeblich darum gekämpft habe, getestet zu werdenKRISENSTAB tagt: Deutsche Behörden dehnen Coronavirus-Vorkehrungen weiter aus
Gwyneth Paltrow und Co.: So reagieren die Promis auf das CORONAVIRUSAktuell keine Einschränkungen: Trotz CORONAVIRUS: Leipziger Buchmesse soll stattfinden
CORONAVIRUS breitet sich weiter aus: Starker Anstieg in Italien und Spanien"Unser Lied für Rotterdam": Er fährt für Deutschland zum ESC - warum BEN DOLIC Hoffnung macht
Eurovision Song Contest: BEN DOLIC startet für Deutschland in RotterdamVideo: Prinz Harry in SCHOTTLAND: Abschied vom Job
Deutsche Autobauer realisieren KRISE – und liebäugeln mit TeslaAktie auf Rekordtief: Aston Martin fährt noch tiefer in die KRISE

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken