Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Maßnahme gegen Corona-Krise?: Mehrere Politiker fordern vorgezogenes Weihnachtsgeld

stern.de
17.10.2020 ()


Maßnahme gegen Corona-Krise?: Mehrere Politiker fordern vorgezogenes WeihnachtsgeldGroßen Andrang vermeiden, Händlern eine Perspektive bieten: In der Politik mehren sich Vorschläge, das Weihnachtsgeld für Beschäftigte früher als üblich auszuzahlen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Mehrere Politiker für vorgezogene Weihnachtsgeld-Zahlungen

Zur Stärkung des Einzelhandels und Entzerrung der Weihnachtseinkäufe fordern mehrere Politiker, Weihnachtsgeld-Zahlungen vorzuziehen. "Wir müssen den...
t-online.de - PolitikAuch berichtet bei •abendblatt.destern.deBerliner Morgenpostwiwo.de

Weitere Wirtschaft Nachrichten

CORONA-Krise: Infektionen im Kabinett? Sorge nach Spahns CORONA-TestCovid-19-Pandemie: Sprunghafter Anstieg: RKI meldet 11.287 Neuinfektionen – Sorge um weitere Corona-FäLLE im Bundeskabinett
RKI-Zahlen: 11.287 FäLLE – Neuinfektionen in Deutschland auf neuem HöchstwertGesundheitsminister hat COVID-19: Sorge nach Spahns positivem Test: Gibt es weitere Corona-Infektionen im Kabinett?
Corona-Behandlung: Roche und Atea entwickeln gemeinsam COVID-19-MedikamentFrüherer US-Präsident: Obama-Rede im Video: TRUMP hilft niemandem, außer sich selbst
US-Wahlkampf: Obama attackiert TRUMP: "Unfähig" und "inkompetent"«Die größten Verlierer»: CORONA-Krise: Jugendämter fordern mehr Rücksicht auf Kinder
GfK-Konsumklima: Kauflaune der Deutschen trübt sich ein – Verbraucher sehen CORONA als „große Bedrohung“Tourismus: Wie Kreuzfahrtreedereien trotz CORONA in See stechen wollen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken