Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Eilantrag abgelehnt: Karlsruhe lässt Corona-Fonds zunächst zu

n-tv.de
21.04.2021 ()


Eilantrag abgelehnt: Karlsruhe lässt Corona-Fonds zunächst zuPer Eilverfahren wollen Kläger um Ex-AfD-Chef Lucke verhindern, dass sich Deutschland am EU-Wiederaufbaufonds beteiligt. Das Bundesverfassungsgericht hebt einen Stopp der Umsetzung jetzt auf. Über die Rechtmäßigkeit des Projekts entscheiden die Richter zunächst aber nicht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Eilantrag gegen EU-Wiederaufbaufond gescheitert

Eilantrag gegen EU-Wiederaufbaufond gescheitert 00:40

Eine deutsche Bürgerinitiative wollte die Schuldenaufnahme der Europäischen Union verhindern. Das Bundesverfassungsgericht hat ihren Eilantrag abgelehnt.

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Corona-Folgen: Biden: Erholung der US-WIRTSCHAFT ist kein SprintVergleichsportal: VERIVOX: Energiekosten wieder auf Vor-Corona-Niveau
Debatte um Corona-Impfstoffe: Biontech verzichtet vorübergehend auf PATENTSCHUTZAbkommen geplant: EU UND INDIEN EINIGEN SICH auf Handelsgespräche-Neustart
Was kommt nach der PANDEMIE?: Die Börsen haken Corona abUSA: Joe BIDEN will »Geisterwaffen« registrieren lassen
Elmshorn: Hafer als Fleischersatz? Die IDEEN der Kölln-Flocken-ErbinBefürchteter Absturz der CHINA-Rakete – New York gefährdet, Berlin nicht
Latein, Spanisch oder FRANZösisch? Diese Fremdsprache lohnt sich für Ihr KindAKTIEN: Anleger wieder in Kauflaune

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken