Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Uniper wird verstaatlicht: Bund soll Mehrheitsaktionär werden

Augsburger Allgemeine
21.09.2022 ()


Uniper wird verstaatlicht: Bund soll Mehrheitsaktionär werdenDer Bund wird den neuen Mehrheitsaktionär von Uniper darstellen. Er soll rund 98,5 Prozent des größten Gasimporteurs in Deutschland halten, der damit verstaatlicht wird.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Energiekrise: Bund will offenbar Gazpromtochter Sefe übernehmen

Nach der Übernahme von Uniper plant der Bund Medien zufolge erneut Eingriffe in den Gasmarkt. Die Tochter des russischen Staatskonzerns Gazprom soll...
ZEIT Online - TopAuch berichtet bei •sueddeutsche.den-tv.de

Umstrittene Abgabe - Habeck will Gasumlage durchdrücken, dabei werden die Zweifel immer lauter

Die Gasumlage soll kommen, obwohl der Hauptnutznießer, der Energiekonzern Uniper, verstaatlicht wird. Damit fließt Geld aus einer von oben verordneten...
Focus Online - Finanzen

Ukraine aktuell: Russland will besetzte Gebiete sichern

In vier ukrainischen Gebieten soll über einen Beitritt zu Russland abgestimmt werden. Diese 'Referenden' haben politische und militärische Folgen. In...
Deutsche Welle - TopAuch berichtet bei •wiwo.de

Gasimporteur: Uniper steht nach eigenen Angaben vor der Verstaatlichung

Deutschlands größter Gasimporteur soll offenbar verstaatlicht werden. Uniper ist wegen der stark gestiegenen Gaspreise angeschlagen, nun soll der Bund...
ZEIT Online - WirtschaftAuch berichtet bei •n-tv.dewiwo.de

Bund erhält „signifikante Mehrheitsbeteiligung“ : Angeschlagener Energiekonzern Uniper soll verstaatlicht werden

Deutschlands größter Gasimporteur war wegen der explodierenden Gaspreise in Schieflage geraten. Nun seine Verstaatlichung kurz bevor.
Tagesspiegel - WirtschaftAuch berichtet bei •n-tv.dewiwo.de

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Weihnachtsbeleuchtung: UMWELTHILFE fordert Verzicht wegen der Energie-KriseDeutsche UMWELTHILFE für Verzicht auf Weihnachtsbeleuchtung
ITALIEN: Mailänder Börse reagiert kaum auf rechten WahlsiegITALIEN-Wahl: »Die neue Rechts-Koalition wird Geld verteilen, das ITALIEN nicht hat«
Tiefster Stand seit 20 Jahren: Italienischer RECHTSRUCK setzt dem Euro zuWirtschaftsbeziehungen mit RUSSLAND: Toyota gibt das eigene Werk in St. Petersburg auf

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken