Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

US-Bundesstaat Alabama: Sie wurde angeschossen und verlor ihr Ungeborenes – jetzt wurden die Ermittlungen gegen sie eingestellt

stern.de
04.07.2019


US-Bundesstaat Alabama: Sie wurde angeschossen und verlor ihr Ungeborenes – jetzt wurden die Ermittlungen gegen sie eingestelltVor dem Hintergrund der verschärften Abtreibungsgesetze im US-Bundesstaat Alabama sorgte der Fall für Schlagzeilen: Eine 27-Jährige wurde angeschossen, verlor ihr Ungeborenes und wurde selbst festgenommen – wegen Verdachts des Totschlags an dem Baby.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Wissen Nachrichten

Im Spiel gegen Werder Bremen: "Justice für George": Schalker McKennie trägt Armbinde aus Solidarität für GEORGE FLOYDSoziale Medien: Nach dem Tod von GEORGE FLOYD - Viele US-Stars protestieren
Schönheitskönigin Kellie C.: Der Polizist, der GEORGE FLOYD auf den Boden drückte – seine Frau will die ScheidungStreit um Corona-Warnung: "China hat die totale Kontrolle" – TRUMP beendet Zusammenarbeit mit WHO
Proteste vorm Weißen Haus: TRUMP poltert gegen Protestler, droht mit "bösartigsten Hunden und verhängnisvollsten Waffen"Cape Canaveral: SpaceX-RAKETE startet erfolgreich mit US-Astronauten zur ISS
Für die WHO: Minions-Bösewicht in guter Mission: Gru gibt Tipps für die Corona-PANDEMIENews zur Coronavirus-PANDEMIE: Lufthansa gibt Landerechte ab - Airline-Rettung nimmt wichtige Hürde
"Wir und Corona": Was läuft falsch im Unterricht, was muss sich nach der Krise ändern? Lehrer-Lobbyistin Simone Fleischmann im (Streit-)GESPRäCHCorona-Krise: Erlaubnis da: FORMEL 1 kann in Spielberg starten

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken