Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bundesregierung will Gelder für Raumfahrtagentur Esa kürzen

t-online.de
12.11.2019


Bundesregierung will Gelder für Raumfahrtagentur Esa kürzenKnapp 930 Millionen Euro investiert die Bundesregierung in diesem Jahr in das internationale Raumfahrtunternehmen Esa. Künftig soll der Betrag zugunsten nationaler Projekte kleiner werden. Die Bundesregierung will der europäischen Raumfahrtagentur Esa die Mittel kürzen und mehr Geld für rein deutsch
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Wissen Nachrichten

CORONA-Krise: Berlin lockert Abstandsregeln im KinoPUTIN verkündet Zulassung von erster Corona-Impfung 
Maskenpflicht und Quarantäne: Mecklenburg-Vorpommern: Höheres Bußgeld bei CORONA-VerstößenPandemie: CORONA-Infizierte ohne Symptome haben so viele Viren wie Erkrankte
Entsetzen und große Sorge: CORONA: Debatte über Alkoholverbot für KneipenMehr als ein Image-Problem: CORONA in der Luftfahrtbranche: Wieviel bleibt noch vom Traumberuf Pilot?
SPD nimmt nach NOMINIERUNG von Scholz das Wahlprogramm in den Blick„Ein Risiko, den Impfstoff für die russische BEVöLKERUNG freizugeben“
Ehemaliger "Bachelor": US-"Bachelorette" brennt mit KANDIDAT durch – auch Andrej Mangold dachte an AbbruchClaudia Kohde-Kilsch: So denkt sie wirklich über SENAY Gueler

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken