Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Medienbericht: Kündigung und Bespitzelung? Ex-Mitarbeiter erheben schwere Vorwürfe gegen SPD-Chefin Saskia Esken

stern.de
13.12.2019


Medienbericht: Kündigung und Bespitzelung? Ex-Mitarbeiter erheben schwere Vorwürfe gegen SPD-Chefin Saskia EskenIm ARD-Magazin "Kontraste" werfen Ex-Mitarbeiter der neuen SPD-Chefin unter anderem Bespitzelung vor. Es geht um die Tätigkeit Eskens im Landeselternbeirat.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Strategie der Verteidigung: Trump kontert wie immer: Alles abstreiten und selbst schwere Vorwürfen erheben

Im Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump hat die Verteidigung ihre Strategie präsentiert. Es ist das altbekannte Vorgehen des US-Präsidenten, wenn er...
stern.de - Computer

Gastbeitrag von Hugo Müller-Vogg - Neue SPD-Spitze will viele teure Wohltaten - doch wird Wettlauf gegen Linke verlieren

Das neue SPD-Führungsduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans hat einen linken Kurs eingeschlagen. Mehr Umverteilung, mehr soziale Wohltaten soll es geben....
Focus Online - Politik

Weitere Wissen Nachrichten

Weltwirtschaftsforum in DAVOS: Greta kommt (und Luisa und Donald) aber "allein um Greta soll es nicht gehen"Prinz William und PRINZ HARRY: Große Aussprache mit Erfolg
Borrell sieht "politischen WILLEN" für Neustart von "Sophia" bei Libyen-LösungDschungelcamp, Tag 11: "Fuck, Mann, was mache ich jetzt hier?" - ELENA kurz vorm Kollaps
Nach dem "Megxit" : Ehemaliger Schutzbeauftragter warnt: HARRY UND MEGHAN könnte es ähnlich wie Diana ergehenAcht Kandidaten übrig: Dschungelcamp-Aus für Schauspielerin SONJA Kirchberger
Bilder gehen um die Welt: Gemeinde DAVOS: WEF-Treffen hat großen WerbewertWeltwirtschaftsforum: Klima und Geopolitik in DAVOS
HANDBALL-EM: Dank Bitter: DHB-Team erreicht Spiel um Platz fünfHürden angepasst: BUNDESPOLIZEI senkt Rechtschreib-Anforderungen für Bewerber

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken