Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Corona-Mutationen: Sequenzierung in Labors in Deutschland

Spiegel
27.01.2021


Corona-Mutationen: Sequenzierung in Labors in DeutschlandDie Bundesregierung gibt 200 Millionen Euro aus, um die Ausbreitung von Coronavirus-Mutationen besser verfolgen zu können. Doch nicht jedes Labor kann das leisten – es braucht vor allem Rechnerleistung.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DW (Deutsch) -

News video: Coronavirus-Mutationen schneller aufspüren

Coronavirus-Mutationen schneller aufspüren 02:55

Die hochansteckenden Coronavirus-Mutationen sind auch in Deutschland angekommen. Um diese nachzuweisen, wird in Laboren die so genannte Sequenzierung angewandt. Doch dies ist eine zu langwierige Methode, sagt ein Kieler Laborchef, und plädiert für den Einsatz eines weiteren Verfahrens.

Weitere Wissen Nachrichten

US-Forscher besorgt über CORONA-Variante in New YorkBiontech-PFIZER: Studie zur Wirkung einer dritten Dosis
CORONA: »Risklayer« liefert aktuellere Daten als das Robert-Koch-Institut (RKI)CORONA: Chef der Impfkommission warnt vor »Vergabe von Impfungen nach Gutsherrenart«
CORONA-Pandemie: Zahl der Neuinfektionen steigt weiter anWie beeinflussen CORONA-Mutationen die Belegung der Intensivstationen?
Robert Koch-Institut: Neue RKI-Studie sieht SCHüLER "eher nicht" als Pandemie-TreiberCorona-IMPFUNG in den USA: Schnell, aber ungerecht
Coronavirus in Deutschland: Düren schließt alle Moscheen – Söder offen für Vorteile nach IMPFUNGNasa-Rover "PERSEVERANCE" hochauflösendes Panoramabild vom Mars

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken