Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

AstraZeneca: Ema sieht Verbindung zwischen Impfung und Thrombosen

Spiegel
06.04.2021 ()


AstraZeneca: Ema sieht Verbindung zwischen Impfung und ThrombosenLaut EU-Arzneimittelbehörde gibt es einen Zusammenhang zwischen einer Impfung mit AstraZeneca und extrem seltenen Blutgerinnseln. Auf die Nutzen-Risiko-Abwägung muss sich das nicht zwangsläufig auswirken.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Euronews German -

News video: AstraZeneca: EMA-Vertreter bestätigt Zusammenhang mit Blutgerinnseln

AstraZeneca: EMA-Vertreter bestätigt Zusammenhang mit Blutgerinnseln 01:03

Erstmals hat ein Vertreter der EMA die Verbindung zwischen dem Impfstoff von AstraZeneca und den seltenen Hirnvenenthrombosen eingeräumt.

Weitere Wissen Nachrichten

CORONAVIRUS-Karte für Deutschland: CORONAVIRUS in Deutschland und bei Ihnen – alle Zahlen im ÜberblickCORONA-Impfungen: Berlin gibt AstraZeneca ab sofort für alle Altersgruppen frei
CORONA-News am Donnerstag: Die wichtigsten Entwicklungen zu Sars-CoV-2 und Covid-19Priorisierung der CORONA-Impfung: Nicht drängeln, bitte
2020 wärmstes JAHR IN EUROPA seit Beginn der AufzeichnungenInfluenza: Grippewelle bleibt wegen Corona-MAßNAHMEN aus
Klimagipfel der USA: BIDEN's erster Klima-CoupNeue Funktion auf Google EARTH: Satellitenbilder im Zeitraffer: So stark hat der Mensch die Natur verändert
CORONAVIRUS: Warum die hohen Inzidenzen bei Kindern und Jugendlichen schwer zu interpretieren sindCORONAVIRUS: Gesundheitsämter melden weiter Anstieg der Neuinfektionen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken