Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Erstimpfung verringert Corona-Risiko um 65 Prozent

Augsburger Allgemeine
23.04.2021 ()


Erstimpfung verringert Corona-Risiko um 65 ProzentEine neue Studie zeigt: Bereits die erste Impfung mit dem Biontech- oder Astrazeneca-Vakzin reduziert die Gefahr einer Ansteckung mit Corona deutlich. Das gilt auch für die britische Variante.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Corona-Impfung verringert Ansteckung in Haushalten deutlich

Corona-Impfung verringert Ansteckung in Haushalten deutlich 00:55

London, 28.04.21: Schon eine erste Dosis der Impfstoffe von Biontech und Astrazeneca kann einer Studie zufolge das Risiko deutlich reduzieren, das Coronavirus im eigenen Haushalt weiterzutragen. Die Effekte der ersten Impfung verringern die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung innerhalb von Haushalten...

Weitere Wissen Nachrichten

CHINA weist Sorgen um Trümmer seiner Rakete zurückAlles zum Absturz der Long March: Was ging bei der CHINA-Rakete schief?
Corona-IMPFSTOFF: Die Aufhebung des Patentschutzes wird die Weltproduktion nicht unbedingt erhöhenCorona-News am Freitag: Die wichtigsten Entwicklungen zu Sars-CoV-2 und COVID-19
EU-Gerichtshof bestätigt Verbot von Insektiziden - URTEIL gegen das BienensterbenCorona-Impfung: Der URLAUB lockt
China überholt erstmals alle INDUSTRIELäNDERNaturrisiko in der Schweiz: Mit diesen Karten schätzen Sie die Gefahr durch HAGEL ab
Infektion plus Einmalimpfung schützt vor VARIANTENCureVac: "Eine Milliarde DOSEN für die Welt"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken