Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Rekordtransfer für die Bundesliga: Bayern holen Verteidiger

Quelle: DPA - Länge: 00:56s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Rekordtransfer für die Bundesliga: Bayern holen Verteidiger

München, 27.03.19: Lange Zeit hat sich der FC Bayern auf dem Transfermarkt bedeckt gehalten, jetzt erreichen auch sie internationale Dimensionen: 80 Millionen Euro zahlt der deutsche Rekordmeister um sich die Dienste von Lucas Hernandez zu sichern.

Der französische Innverteidiger kommt von Champions League-Achtelfinalist Atleticó Madrid und erhält bei den Bayern einen Fünfjahresvertrag.

«Das ist heute ein ganz wichtiger Tag in meiner Fußball-Karriere.

Der FC Bayern München ist einer der besten Klubs in Europa und der Welt.

Ich bin stolz, künftig um alle Titel für Bayern kämpfen zu können», so der 23-Jährige.

80 Millionen Euro, der Wert wurde in der Bundesliga schon erreicht, allerdings nur bei den Verkäufen ins Ausland.

Ab sofort ist Hernandez der teuerste Spieler, der in die Bundesliga transferiert wurde.

Zuvor ist Julian Draxler fast vier Jahre lang der teuerste Transfer gewesen.

Er hat 2015 mit knapp 41 Millionen Euro aber nur etwas mehr als die Hälfte gekostet, als ihn der VfL Wolfsburg von Schalke verplichtete.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken