Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Kein Gefahrgut in umgestürztem Lkw-Anhänger auf A2

Quelle: DPA - Länge: 01:05s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Kein Gefahrgut in umgestürztem Lkw-Anhänger auf A2

Bielefeld, 05.04.19: Es war vermutlich doch kein Gefahrgut auf dem umgestürzten Lkw-Anhänger auf der Autobahn A2.

Dadurch geht die Bergung des Anhängers beim Kreuz Bielefeld schneller voran als zunächst gedacht.

Nach Angaben der Polizei hatte nur der vordere Teil des Gespanns chemische Stoffe und Lacke enthalten.

Dieser war aber nach dem Unfall aufrecht stehen geblieben und ist nahezu unbeschädigt.

Der Lastwagen war am frühen Morgen nach dem Wechsel von der A33 auf die A2 von der Fahrbahn abgekommen und verunglückt.

Der Fahrer blieb unverletzt.

O-TON Peter Palsbröker, Einsatzleiter Feuerwehr Bielefeld «Wir sind dabei diesen umgekippten Anhänger zu entladen.

Sind aber bisher nicht auf Gefahrgut gestoßen.

Alles, was wir bisher entladen haben ist auch unbeschädigt.

Wir arbeiten trotzdem unter Chemikalien-Schutzanzug, weil wir eben eine Gefährdungen unserer Einsatzkräfte ausschließen müssen.

Deswegen ist das für uns ein relativ aufwendiger Einsatz.» Die Feuerwehr hatte den Bereich nach dem Unfall in einem Radius von 50 Metern abgesperrt.

Die Vollsperrung wird wohl bis zum Nachmittag dauern, hieß es.

Danach soll die Polizei einen Fahrstreifen in Richtung Hannover wieder frei geben.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken