Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Dieselfahrverbot in Köln - Gericht erörtert Streckensperrung

Quelle: DPA - Länge: 00:50s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Dieselfahrverbot in Köln - Gericht erörtert Streckensperrung

Münster, 12.09.19: In seiner Verhandlung über den Luftreinhalteplan für Köln hat das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht am Donnerstag intensiv über ein Dieselfahrverbot für einzelne Straßen beraten.

An vier Straßen mit besonders hoher Schadstoffbelastung werde der Grenzwert der Prognose der Stadt zufolge erst in drei bis vier Jahren eingehalten.

Das sagte der Senatsvorsitzende Max-Jürgen Seibert bei der Verhandlung in Münster.

Das sei ein sehr langer Zeitraum.

Es stelle sich die Frage, ob ein Streckenfahrverbot reiche oder ein Zonenfahrverbot erlassen werden müsse.

In dem Verfahren geht es um die Berufung des Landes NRW gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts Köln.

Das hatte nach einer Klage der Deutschen Umwelthilfe eine weiträumige Sperrzone für die Millionenstadt verhängt.

Umgesetzt wurde das Fahrverbot bislang nicht.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Dieselfahrverbot in Köln: Gericht erwägt Streckensperrung

Dieselfahrverbot in Köln: Gericht erwägt StreckensperrungDie Umwelthilfe setzte in Teilen von Köln ein Dieselfahrverbot durch, doch Nordrhein-Westfalen ging...
Augsburger Allgemeine - Wirtschaft

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken