Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Rücktritt in Thüringen: Kemmerich will Korrektur mit Neuwahl

Quelle: DPA - Länge: 01:19s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Rücktritt in Thüringen: Kemmerich will Korrektur mit Neuwahl

Erfurt, 06.02.20: Thüringens Ministerpräsident Thomas Kemmerich von den Freien Demokraten will sein gerade erst erworbenes Amt wieder zur Verfügung stellen.

O-Ton Thomas Kemmerich, Ministerpräsident in Thüringen «Zusammen mit meinen Kollegen von der Landtagsfraktion der Freien Demokraten haben wir beschlossen, die Auflösung des Thüringer Landtags zu beantragen.» Er begründete seine Entscheidung damit, dass er den Makel der Unterstützung durch die AfD vom Amt des Ministerpräsidenten nehmen wolle.

Zuvor war FDP-Chef Christian Lindner zu einem Krisengespräch in Thüringens Landeshauptstadt.

Er forderte die CDU auf, sich der Initiative für eine Neuwahl anzuschließen.

Für Lindner sei außerdem eine Situation entstanden, in der die Parteiführung der FDP neu legitimiert werden müsse.

O-Ton Christian Lindner, Vorsitzender der FDP «Deshalb habe ich zu einer Sondersitzung des Parteivorstands am morgigen Mittag in Berlin eingeladen.

Und ich beabsichtige auf dieser Sondersitzung des Parteivorstandes, die Vertrauensfrage zu stellen.» FDP-Politiker Thomas Kemmerich war am Vortag im Thüringer Landtag überraschend mit den Stimmen von AfD, Union und FDP zum Regierungschef gewählt worden.

Es war das erste Mal, dass die AfD einem Ministerpräsident ins Amt geholfen hatte.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken