Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Laschet will «Brückenlockdown» im April

Quelle: DPA - Länge: 01:01s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Laschet will «Brückenlockdown» im April

Aachen, 05.04.21: Ministerpräsident Armin Laschet hat sich angesichts der dritten Corona-Welle für einen harten und kurzen Lockdown im April ausgesprochen.

Mit einem solchen «Brückenlockdown» müsse die Zeit überbrückt werden, bis viele Menschen geimpft seien, sagte der CDU-Bundesvorsitzende am Montag.

Laschet sprach sich für ein Vorziehen der für den 12.

April geplanten Runde von Kanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der Länder auf die kommenden Tage aus.

Die Lage erfordere es, «dass man nochmal in vielen Bereichen nachlege und sich in Richtung Lockdown bewegen», sagte Laschet.

Er sei sich bei seiner Einschätzung mit vielen Ministerpräsidenten, der Kanzlerin und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn einig.

Es seien nun mehr Tempo und klare Entscheidungen notwendig.

Gebraucht würden weniger private Kontakte.

Das könnten auch Ausgangsbeschränkungen in den Abend- und Nachtstunden bedeuten.

Diese seien ein effektives Mittel, um Kontakte im privaten Raum zu reduzieren, so Laschet.

Es müsse zudem bei der Schließung der Gastronomie bleiben, außerdem müsse es im gesamten Freizeitbereich nochmals eine Reduzierung geben.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Wer wird es denn nun, Markus Söder oder Armin Laschet?

Wer wird es denn nun, Markus Söder oder Armin Laschet?Nun soll es bald so weit sein: Die Union will ihren Kanzlerkandidaten vorstellen. Zur Auswahl steht...
Welt Online - Top

Laschet will "Brücken-Lockdown" im April

Laschet will Brücken-Lockdown im AprilKommt im Kampf gegen die dritte Welle der Corona-Pandemie eine Verschärfung der Beschränkungen auf...
Augsburger Allgemeine - PolitikAlso reported by •t-online.deBerliner MorgenpostZEIT Onlinen-tv.de


Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken