Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Laschet und Merz gegen Steuererhöhungen - und gegen Scholz

Quelle: DPA - Länge: 01:01s - Veröffentlicht: < > Embed
Video: Laschet und Merz gegen Steuererhöhungen - und gegen Scholz

Stuttgart, 15.09.21: Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet und sein Finanzexperte Friedrich Merz haben im Endspurt zur Bundestagswahl eindringlich vor den wirtschaftlichen Folgen einer rot-grün-roten Regierung gewarnt.

«Gerade nach der Pandemie sind Steuererhöhungen Gift für die wirtschaftliche Erholung», heißt es in dem 8-Punkte- Wirtschaftspapier, das die beiden am Mittwoch in Stuttgart vorstellten.

Zugleich sehen Laschet und Merz den in Umfragen führenden SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz wegen angeblicher Verfehlungen im Bundesfinanzministerium zunehmend in der Defensive.

Wenn eine rot-grün-rote Regierung die Steuern erhöhe, bestehe die Gefahr, dass viele Unternehmen ins Ausland abwanderten.

Merz ergänzte, Deutschland habe die höchste Steuerlast, die höchsten Sozialabgaben und die höchsten Energiekosten.

«Die Zitrone ist ausgequetscht.» Deutschland könne nur mit gesunden Staatsfinanzen und einer florierenden Wirtschaft auch auf anderen Feldern vorankommen.



0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Laschet bei der Jungen Union: "Wahlkampf habe ich zu verantworten"

Laschet bei der Jungen Union: Wahlkampf habe ich zu verantwortenCDU-Chef Laschet stellt sich nach der Wahlniederlage der Parteijugend. In Münster übernimmt er die...
n-tv.de - Welt

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken