Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Führendes Mitglied des Miri-Clans aus Bremen abgeschoben

stern.de
10.07.2019


Bremen - Die Behörden haben einen der führenden Köpfe des libanesischen Miri-Clans aus Bremen abgeschoben. «Die besagte Person war ausreisepflichtig und wurde abgeschoben», sagte eine Sprecherin der Innenbehörde auf Anfrage. Aus übergeordneten Sicherheitsinteressen, die die Mitarbeiter der beteiligten Behörden beträfen, werde man nichts weiter dazu sagen. Die «Bild»-Zeitung hatte zuerst berichtet, dass der Mann in der Nacht zu Hause festgenommen und anschließend in den Libanon abgeschoben wurde. Dem Miri-Clan wird organisierte Kriminalität vorgeworfen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Computer Nachrichten

Video: CORONAVIRUS auch in EuropaNews am Wochenende: Hongkong ruft wegen CORONAVIRUS Notstand aus
Grünen-Chef: Habecks TRUMP-Kritik irritiert auch in WashingtonTRUMP-Anwälte beginnen Plädoyers in Amtsenthebungsverfahren
Völkermord an Millionen Juden: Jeder Fünfte findet: Zu viel Raum für Holocaust-GEDENKENWer holt die Krone?: Danni Büchner ist im FINALE und Twitter so: "Ich fall vom Glauben ab"
DSCHUNGELCAMP, Tag 15: Danni triumphiert: Mürrische Männer am Rande des NervenzusammenbruchsKosten für bessere Drohnenabwehr pro Flughafen bei bis zu 30 MILLIONEN EURO
Handball-EM: Ex-Weltmeister Klein: DHB muss Bundestrainer stärkenAmtenthebungsverfahren: Straftat?! Welche Straftat? DONALD TRUMPS Verteidiger berufen sich auf vage Verfassung

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken