Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Ist ein Taschenrechner am Steuer rechtswiderig? Gericht muss entscheiden

t-online.de
23.10.2019


Ist ein Taschenrechner am Steuer rechtswiderig? Gericht muss entscheidenMit dem Taschenrechner während der Autofahrt schnell die Provision ausrechnen? Dafür soll ein Makler aus Soest Bußgeld zahlen – wegen Handynutzung. Ob das rechtens ist, muss nun der Bundesgerichtshof entscheiden. Ist ein Taschenrechner am Steuer genauso verboten wie ein Handy am Steuer? Diese Frage
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Diskussion um 110-Millionen-Auftrag: Beschwerde verzögert 100-Millionen-Cloud-Auftrag des Bundes

Das viel kritisierte Beschaffungsverfahren ist vorerst auf Eis gelegt. Nun muss ein Gericht über den weiteren Verlauf entscheiden.
Basler Zeitung - Top

Weitere Deutschland Nachrichten

Massenquarantäne: Corona-Infizierter in Sylter Bar – KREIS sucht 80 BesucherBUNDESLIGA-Aufsteiger: Positiver Corona-Test bei Bochumer Bockhorn
Verkehr in HAMBURG: E-Scooter-Anbieter Voi soll seine Nutzer täuschenPride Weeks: Fegebank zum CSD: „HAMBURG ist eine Regenbogenstadt!“
Autofahrer stirbt nach Unfall im KREIS HildburghausenFUßBALL: 1. FC Union trotzt Dynamo Kiew 1:1 ab - Voglsammer trifft
So liefen die ersten Impfungen ohne Termin im Berliner Erika-Heß-STADIONDer Kampf gegen den Herbst-Lockdown, Thüringer Chaos-Tage und OLYMPIA - was wichtig war
Fußball: Werder empfängt HANNOVER: Nordduell vor 14.000 FansPandemie: APOTHEKEN können bald wieder Impfzertifikate ausstellen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken