Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Professor: Politik kümmert sich kaum um Journalismus-Krise

t-online.de
26.11.2019


Der Tübinger Medienprofessor Bernhard Pörksen hat der Politik vorgeworfen, die Probleme der Zeitungsbranche größtenteils zu ignorieren. "Weite Teile der Politik besitzen überhaupt kein Bewusstsein für die drohende Existenzkrise des seriösen Journalismus. Und sie haben keine Vorstellung davon, wie ma
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

"Sie haben sich gefreut, dass die Briten uns verlassen?"

Global wird der Ton in der Politik rauer, auch im Inneren der EU kriselt es. Die Grünen-Politikerin Franziska Brantner und CSU-Mann Peter Gauweiler streiten...
t-online.de - Deutschland

Weitere Deutschland Nachrichten

CORONA: Messe Friedrichshafen rechnet mit Millionen-SchadenKreis GüTERSLOH: Fleischbetrieb stoppt Schlachtung wegen Corona-Fällen
Newsblog für Norddeutschland: Studien: Nach CORONA-Infektion nicht automatisch ImmunitätMarbacher Hengstparaden fallen wegen CORONA aus
Komet im Anflug: Ist "Neowise" über Hamburg sichtbar? Experten geben TIPPSPolizei durchsucht WOHNUNGEN von „Reichsbürgern“ in drei Bundesländern
Tschentscher für MASKENPFLICHT: Warnung vorm CornernBREMER Innensenator kritisiert Randale nach Werder-Erfolg
Jan Stöß soll Bildungs-Staatsrat in BREMEN werdenFreizeitpark: Zwei METER hohe Wellen: Das "Surfers Paradise" von Stade

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken