Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Nach tödlicher Attacke: Polizei zeigt am Kö verstärkt Präsenz

Augsburger Allgemeine
11.12.2019


Nach tödlicher Attacke: Polizei zeigt am Kö verstärkt PräsenzNach der tödlichen Attacke auf einen 49-Jährigen am Kö in Augsburg zeigt die Polizei verstärkt Präsenz. Am Dienstagabend postierten sich zahlreiche Beamte auf dem Platz und im Umfeld des Christkindlesmarktes.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Landesinnenminister sieht Rassismus bei sächsischer Polizei

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass ein Polizist in Leipzig wegen rassistischer Äußerungen in einem Chat suspendiert wurde. Jetzt spricht Sachsens...
t-online.de - Deutschland

Pariser Eiffelturm nach Bombendrohung evakuiert - Video zeigt Polizeieinsatz

Der Pariser Eiffelturm ist evakuiert worden. Grund ist eine Bombendrohung. Die Polizei bestätigte einen laufenden Einsatz. Der Pariser Eiffelturm wurde aufgrund...
WorldNews - Top

Weitere Deutschland Nachrichten

CORONA-Krise in Deutschland: Jens Spahn kritisiert Berliner Stadtteil KreuzbergKultur in Hamburg: Trotz CORONA – Freundeskreise ziehen positives Fazit
RKI: Mehrere NRW-Kommunen liegen über CORONA-SchwellenwertCORONA-Wert zu hoch: Bremen gegen Bielefeld womöglich ohne Fans
Wirt gewinnt vor Gericht: Versicherung muss CORONA-Ausfall bezahlenBundesliga - Gladbachs Kramer: Kein Umdenken durch CORONA
Rechtsextreme CHATGRUPPE in Berlin: Beängstigend und befreiend zugleichEU startet Verfahren gegen britische Änderungen am BREXIT-Vertrag
CORONAVIRUS-Pandemie: Leere Stadien und Abschottung? Was dem Wintersport drohtNationalmannschaft: Keine QUARANTäNE für Löw-Team nach Ukraine-Spiel

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken