Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

„Minus 50 Prozent CO2 bis 2030 sind kein Fortschritt"

Tagesspiegel
08.05.2020


„Minus 50 Prozent CO2 bis 2030 sind kein FortschrittDer EU-Abgeordnete Peter Liese (EVP-Fraktion) lehnt zu hohe europäische Klimaziele ab. Michael Bloss von den Grünen hält dagegen. Ein Streitgespräch.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Ministerium: Corona trifft die meisten in der Lebensmitte

Die meisten positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen in Nordrhein-Westfalen gehören der Altersgruppe der 20- bis 59-Jährigen an. Nur sieben Prozent sind...
t-online.de - Politik

Amazons Sommer-Shopping-Event an Tag 3: Das sind die besten Deals

Amazon geht in Tag drei seiner "Sommerangebote". Noch bis zum 15. Juli 2020 bietet der Versandriese jede Menge Schnäppchen mit bis zu 40 Prozent Rabatt an. Hier...
CHIP Online - Computer

Erwärmung bedroht Fischbestand

Der Klimawandel lässt die Temperaturen auch in den Meeren sowie in Seen und Flüssen steigen. Das könnte die Fortpflanzung von Fischen stärker gefährden als...
ORF.at - Wissen

Bis zu 60 Prozent aller Fischarten von Klimawandel bedroht

Bleibt der Klimawandel ungebremst, sind Fischbestände weltweit gefährdet. Forscher untersuchten dazu das Verhältnis zwischen Wassertemperatur und...
ZEIT Online - TopAuch berichtet bei •CHIP Online

43 neue Corona-Infektionen in Berlin: Kein neuer Todesfall

In Berlin sind bis Donnerstag 43 neue Corona-Infektionen nachgewiesen worden. Die Gesamtzahl stieg damit auf 8344, wie die Senatsgesundheitsverwaltung mitteilte....
t-online.de - Deutschland

Studie: Jeder fünfte Jugendliche unzufrieden mit Demokratie

Mehr als jeder fünfte Jugendliche ist laut der Jugendstudie Baden-Württemberg mit der Demokratie in Deutschland unzufrieden. 22, 7 Prozent der mehr als 2300...
t-online.de - Politik

Kein Geld für Gründerinnen: Frauen haben es in der Start-up-Welt immer noch schwer

Nur 15 Prozent der Gründer in Deutschland sind weiblich. Ein wichtiger Grund: die überwiegend männlichen Investoren finanzieren lieber ihresgleichen.
Handelsblatt - Wirtschaft

Berlin und Bremen fordern höheres Kurzarbeitergeld

Die Länder Berlin und Bremen fordern eine Erhöhung des Kurzarbeitergeldes, um Beschäftigten zu helfen, die von der Corona-Krise besonders hart betroffen sind....
t-online.de - Politik

Weitere Deutschland Nachrichten

Pandemie: Wie die Freizeitparks im Norden in der Corona-KRISE arbeitenDrei neue Corona-FäLLE in Hamburg
Corona-KRISE: Polenmarkt Hohenwutzen: Wie es nach der Grenzöffnung läuftFDP-Chef Sitta kritisiert Umgang mit Grundrechten in KRISE
Schleswig-Holstein: Zwei weitere Corona-INFEKTIONEN gemeldet3. Fußball-Liga: WüRZBURG kehrt in 2. Liga zurück - Ingolstadt in Relegation
Dramatisches Saisonfinale in der Dritten Liga – WüRZBURG steigt auf2. Liga - Medien: HSV und TRAINER Hecking beenden Zusammenarbeit
„Bild“: Dieter Hecking hört als HSV-TRAINER aufBundeswehr-Beauftragte Eva Högl will WEHRPFLICHT zurück

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken