Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Geheimdienst: Verfassungsschutz soll auf Chatdienste zugreifen dürfen

t-online.de
07.05.2021


Geheimdienst: Verfassungsschutz soll auf Chatdienste zugreifen dürfenBerlin (dpa) - Union und SPD halten es für notwendig, dass der Verfassungsschutz in Zukunft nicht nur SMS mutmaßlicher Extremisten mitlesen kann, sondern auch verschlüsselte Chats. Bei der Opposition stieß ein Gesetzentwurf der Bundesregierung, der dem Inlandsgeheimdienst die Quellen-Telekommunikati
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Verfassungsschutz bekommt mehr Kompetenzen

Extremisten lieben Messenger-Dienste. Auf die verschlüsselte Kommunikation dort soll der Verfassungsschutz nun stärker zugreifen dürfen. Der Preis dafür sei...
Augsburger Allgemeine - PolitikAuch berichtet bei •abendblatt.de

Weitere Deutschland Nachrichten

Corona-PANDEMIE: Impfstoff-Mangel: Das sind die Folgen für HamburgBILDUNG: Corona-Fälle: Meisten Schulen in diesem Schuljahr betroffen
VERKEHR in Hamburg: Staugefahr in Hamburg steigt: Ferienbeginn und BaustellenGeschichte: Stasi-AKTEN jetzt im Bundesarchiv - Abschied für Roland Jahn
Berliner WIRTSCHAFT: „Wir brauchen weniger Verbote und mehr Anreize“Thomas Strobl will Abschiebungen nach SYRIEN "optimieren"
Nabu startet PROJEKT "Fledermausfreunde"PROJEKT: Bargteheide hat jetzt eine eigene Stadtrallye
Curevac-Impfstoff hat vorläufige WIRKSAMKEIT von nur 47 ProzentAltengamme: Sommerbad: Baden auf eigene GEFAHR ab 25. Juni möglich

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken