Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

„Hertha BSC kann sehr profitieren“: Windhorst will Anteile an Fußballinvestor aus Miami verkaufen

Tagesspiegel
24.11.2022 ()


Lars Windhorst hat den potenziellen Käufer für seine Hertha-Anteile präsentiert. Das Unternehmen 777 Partners ist schon an Traditionsklubs in Spanien, Italien und Brasilien beteiligt.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Hertha BSC: Investor 777 Partners will Windhorst-Anteile übernehmen

Hertha-Investor Lars Windhorst will seine Anteile an dem Bundesligisten nach Miami verkaufen. Das Unternehmen 777 Partners hat schon Erfahrung mit Investitionen...
Spiegel - Wirtschaft

Weitere Deutschland Nachrichten

„Der Rechtsstaat muss und wird handeln“: Ministerpräsident Woidke dringt auf Konsequenzen nach BER-Blockade durch „Letzte GENERATIONWährend der FUßBALL-WM: London entfernt Katar-Werbung im Nahverkehr – die Reaktion folgt prompt
WM in Katar: Fanforscher: Jugendlichen fällt Identifikation mit FUßBALL-Nationalelf immer schwererMünchner Polizei entlässt 19 Klima-AKTIVISTEN aus Gewahrsam
Verstoß gegen Fifa-Regularien: Kein Spieler auf PK vor SPANIEN-Spiel – DFB droht GeldstrafeDie Zukunft ist jetzt: SPANIEN ist dank seiner Supertalente wieder reif für Großes
Fotografin ANDREA Lang: „VuMory“: Ein Spiel für Fans der Vier- und MarschlandeKlimaproteste am FLUGHAFEN BER: Duell der Sprachlosen
WEIHNACHTSMARKT Norderstedt: Wintervergnügen: Bio-Glühwein, Schmalzkuchen und DeftigesKleidertauschparty als Kritik des Konsums am BLACK FRIDAY

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken