Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bitcoin & Co werden ab 1. März 2022 besteuert

oe24
27.11.2021


Es ist quasi eine staatliche Anerkennung der Kryptowährungen - sie werden besteuert. 
Im Zuge der Steuerreform sollen Kryptowährungen künftig wie Aktien besteuert werden. Auf Einkünfte aus Bitcoin &Co. fällt somit ein Steuersatz von 27,5 Prozent an, unabhängig davon, wie lange die Assets gehalten wurden. In Kraft treten sollen die Neuerungen mit 1. März 2022, betroffen sind laut Finanzministerium alle Kryptowährungen, die seit dem 28. Februar 2021 angeschafft wurden.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Finanzen Nachrichten

Wall Street: US-Börsen eröffnen schwach – Activision-Blizzard-Aktie legt nach MICROSOFT-Angebot 30 Prozent zuMega-Deal perfekt - MICROSOFT kauft Videospiel-Giganten Activision für fast 70 Milliarden Dollar
Immobilienkauf: Für Baukredite gelten bald strengere REGELN: Was das für Immobilienpreise bedeutetAbhängigkeit von RUSSLAND - Putin drosselt: Wenn es kalt wird, bekommen wir ohne russisches Gas ein Problem
PETER Thiel: Wer ist der neue Boss von Sebastian Kurz?

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken