Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Amira Mohamed Ali und Bartsch bilden neue Spitze der Linken-Bundestagsfraktion

stern.de
12.11.2019 ()


Amira Mohamed Ali und Bartsch bilden neue Spitze der Linken-BundestagsfraktionÜberraschung bei der Vorsitzenden-Wahl der Linken im Bundestag: Die niedersächsische Bundestagsabgeordnete Amira Mohamed Ali setzte sich am Dienstag gegen ihre Konkurrentin Caren Lay durch und wird
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Neu an der Spitze der Linken: Amira Mohamed Ali (39)

Neu an der Spitze der Linken: Amira Mohamed Ali (39) 00:23

Die 39-Jährige Juristin aus Hamburg ist erst seit ein paar Jahren in der linken Partei, jetzt leitet sie die Fraktion zusammen mit Dietmar Bartsch.View on euronews

Ähnliche Nachrichten

Linke-Fraktionschefin offen für Bündnisse mit SPD und Grünen

Die neue Linke-Fraktionschefin im Bundestag, Amira Mohamed Ali, steht Koalitionen mit SPD und Grünen im Bund offen gegenüber: "Es geht darum, spürbare...
Augsburger Allgemeine - PolitikAuch berichtet bei •stern.deZEIT Online

Weitere Kultur Nachrichten

Video: SPD-Parteitag bestätigt Esken und Walter-Borjans als neues SpitzenduoSPD-Parteitag: Partei nimmt Leitantrag mit übergroßer Mehrheit an – sofortiger Groko-Ausstieg vom Tisch
Jan Rosenkranz: stern-Reporter berichtet vom SPD-Parteitag: Pflicht-Applaus für erstaunlich schlechte RedenZitate: Die neue SPD-Spitze in den vergangenen Wochen zur GroKo
Analyse: Alte Werte für neue ZEITEN? Wie die SPD nach links rücktAppell gegen neuen Rassismus: MERKEL IN AUSCHWITZ: Wir dürfen niemals vergessen
GRETA THUNBERG: Ankunft in Madrid unter PolizeischutzLiteraturnobelpreisträger: Peter HANDKE wischt kritische Fragen weg
PODCAST "Paardiologie": Er ist Dagobert Duck, sie haut raus wie ein Rapper: Charlotte Roche spricht über das Thema GeldCountry-Rap-Song: Rapper Lil Nas X landet den Hit des JAHRES

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken