Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Reisekonzern: Nach Thomas-Cook-Pleite bisher 250 Millionen Euro Schaden gemeldet

wiwo.de
22.11.2019


Reisekonzern: Nach Thomas-Cook-Pleite bisher 250 Millionen Euro Schaden gemeldetDie Insolvenz des Reisekonzerns Thomas Cook hat einen Schaden in Millionenhöhe verursacht. Die Entschädigungen könnten trotzdem gering ausfallen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Covid-19: 2100 Firmen in Verdacht des Missbrauchs von Kurzarbeitergeld – Heil nennt Fälle „Sauerei“

Durch den Missbrauch von Kurzarbeitergeld ist bisher laut Bundesregierung ein Schaden von mehr als sechs Millionen Euro entstanden. Der Arbeitsminister will...
wiwo.de - PolitikAuch berichtet bei •Welt Online

Weitere Leben Nachrichten

CORONA-Pandemie: Bußgelder und Lüften gegen neuen Lockdown: Bund und Länder verkünden strengere CORONA-MaßnahmenNews zur US-Wahl 2020: BIDEN veröffentlicht kurz vor TV-Duell mit Trump seine jüngste Steuererklärung
Alkoholverbote und Bußgelder: Neue CORONA-Maßnahmen: Sehen Sie hier das komplette Merkel-StatementStreit um Grundwerte : CORONA-Programm der EU droht Blockade
Angebliche CORONA-Infektionen auf TUI-Kreuzfahrtschiff waren FehlalarmAbstand und Hygiene: Pariser Fashion Week trotz CORONA mit echten Modeschauen
Wegen CORONA-Auflagen: Keine Weihnachtsshow von Helene Fischer im ZDFCORONA-Verschärfungen: Jens Spahn: Virus ist der Spielverderber, nicht ich
Senioren und Technik: Was hat sich während CORONA verändert?News zur CORONAVIRUS-Pandemie: Jetzt live - Merkel und Söder empfehlen in Herbstferien Urlaub in Deutschland

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken