Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

CDU will Wohnungskauf in Karl-Marx-Allee prüfen lassen

t-online.de
16.07.2019


CDU will Wohnungskauf in Karl-Marx-Allee prüfen lassenDie CDU fordert eine Wirtschaftlichkeitsprüfung für den vom Berliner Senat verkündeten Rückkauf von rund 670 Wohnungen in der Karl-Marx-Allee. "Wir wollen Klarheit darüber, ob hier die Wirtschaftlichkeit noch gegeben ist oder ob der Senat einen viel zu teuren Spekulationspreis bezahlt hat", erklärte
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Mehrfachbelastung: AKK an AKK

In ihrer Rolle als Präsidentin der Volkshochschulen will die CDU-Vorsitzende und -Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer einen Gesetzesentwurf der...
sueddeutsche.de - Politik

Habeck zu Klimaschutzpaket: Wird nur Geld ins System gekippt

Berlin - Grünen-Chef Robert Habeck sieht die bisher geplanten Klimaschutzmaßnahmen der großen Koalition kritisch. «Den Schritt, in die Systeme reinzugehen,...
stern.de - Computer

Landespolitik: Vor Sondierungsgesprächen rückt Kretschmer den Fokus auf Sachsen-Interessen

In Sachsen beginnen die Sondierungsgespräche zwischen CDU, SPD und Grünen. Der Ministerpräsident will sich dabei nicht von der Bundespolitik beeinflussen...
wiwo.de - FinanzenAuch berichtet bei •t-online.de

Weitere Politik Nachrichten

Angriffe auf Ölanlagen: USA und Saudi-Arabien wollen mit Partnern gegen den Iran vorgehenUSA werfen Iran "kriegerischen Akt" in Saudi-Arabien vor
Patt nach Auszählung: PRESSE zur Israel-Wahl: "Dem 'Magier' Benjamin Netanjahu sind die Tricks ausgegangen"Video: Björn HöCKE fordert direkte Demokratie
Bundesregierung beschließt BLOCKCHAIN-StrategieCHAMPIONS LEAGUE: Bayern jubeln über positiven Start - Hoeneß wettert
Risikoschwangerschaften: Zahlen die KRANKENKASSEN künftig Bluttests vor der Geburt?Torhüter-Diskussion eskaliert: "Hat keinen Anspruch": Hoeneß wettert wegen Neuer gegen TER STEGEN, den DFB und die Presse
Migration: Frankreich und ITALIEN fordern Verteilungsmechanismus für FlüchtlingeKLIMASCHUTZ, Pflege und Geburtshilfe Themen im Landtag

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken