Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Artenschutzkonferenz: Keine Elefanten mehr für Zoos und Zirkusse

t-online.de
19.08.2019


Die Artenschutzkonferenz in Washington hat die Regeln zum Schutz von Elefanten deutlich verschärft. Die EU ist gegen den Beschluss – und kann ihn noch verhindern. Wildlebende afrikanische  Elefanten aus mehreren Ländern im südlichen Afrika sollen künftig nicht mehr an Zoos und Zirkusse verkauft werd
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Export von afrikanischen Elefanten wird weitgehend verboten

Export von afrikanischen Elefanten wird weitgehend verboten 01:25

Die Artenschutzkonferenz in Genf hat ein Export-Verbot für Elefanten aus vier afrikanischen Ländern beschlossen - vorausgesetzt, die Tiere sollen an Zoos und Zirkusse verkauft werden.

Weitere Politik Nachrichten

MERKEL UND AKK fliegen zeitgleich, aber getrennt in die USAKLIMASCHUTZ: Grüne: Habeck und Baerbock wollen Klimapaket verschärfen
Sport kompakt: FORMEL 1: Vettel beendet Leidenszeit in Singapur - Erster Sieg seit über 390 TagenGroßer Wurf oder Fehlschlag?: Hitzige Debatte übers KLIMAPAKET DER GROKO
Als Volleyballer verkleidete Migranten wollten in die SCHWEIZ fliegenKommt eine GROßE KOALITION?: Regierungsbildung in Israel: Rivlin berät mit Fraktionen
In NEW YORK - UN-Klimagipfel: Die wichtigsten Infos im ÜberblickRivlin fordert "stabile REGIERUNG" mit den Parteien von Netanjahu und Gantz
REGIERUNG sollte bei CO2-Preis nachbessernVorbild Wien - GroKo will Ein-Euro-Tickets für PENDLER einführen - aber nur in zehn Städten

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken