Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Nach Terroranschlag: Seehofer will Gamerszene stärker beobachten

t-online.de
13.10.2019


Nach Terroranschlag: Seehofer will Gamerszene stärker beobachtenDer Innenminister möchte die Gamerszene stärker in den Blick nehmen, denn viele Täter kämen, so Seehofer, aus der Gamerszene. Kritik folgt prompt. Nach dem Terroranschlag von Halle hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) mit Äußerungen zu Computerspiel-Plattformen im Internet eine Kontroverse i
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Politik Nachrichten

ANSCHLAG: Hanau: Trägt die AfD eine Mitschuld am TerrorANSCHLAG?ANSCHLAG in Hanau: Unterwegs in der Nachbarschaft von Tobias R.: Mörder ohne Eigenschaften
Hanau nach dem ATTENTAT: Die Zeit der Worte ist vorbeiThüringen: CDU könnte Bodo RAMELOW doch zur Mehrheit verhelfen
Erster Schritt zum Frieden?: USA und Taliban vor Abkommen über Reduzierung von GEWALTFrieden für Afghanistan in Sicht: Erstmal weniger GEWALT
RECHTSEXTREMISMUS: Die AfD ist nur die unansehnliche Spitze eines sehr hässlichen EisbergsGastbeitrag von Grünen-Politikerin Mihalic - Rechter TERROR: Einzeltätertheorien dürfen keine Ausrede der Politik sein
Experte über rechten TERROR: „Solidarität wäre sehr wichtig“LIVERPOOL-Trainer: "Ihr gewinnt zu viele Spiele": Zehnjähriger schreibt Beschwerdebrief an Jürgen Klopp – und erhält Antwort

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken