Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Tiergarten-Mord in Berlin: Deutschland erklärt russische Diplomaten als unerwünscht

t-online.de
04.12.2019


Tiergarten-Mord in Berlin: Deutschland erklärt russische Diplomaten als unerwünschtNach dem Mord an einem Georgier legen Ermittler die Indizien offen. Sie verdächtigen den russischen Staat. Zwei russische Botschaftsmitarbeiter müssen ausreisen.   Im Zusammenhang mit dem Mord an einem Georgier in Berlin hat das Auswärtige Amt zwei Mitarbeiter der russischen Botschaft zu unerwünscht
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: euronews (auf Deutsch) -

News video: Georgier-Mord: Deutsche Bundesregierung weist russische Diplomaten aus

Georgier-Mord: Deutsche Bundesregierung weist russische Diplomaten aus 01:03

Die deutsche Bundesregierung weist nach dem Mord an einem Georgier in Berlin zwei russische Diplomaten aus. View on euronews

Weitere Politik Nachrichten

Militäreinsatz in Libyen: Politische VERANTWORTUNG endet nicht am VerhandlungstischBREXIT im News-Ticker - Drei Wochen vor geplantem Austritt: Unterhaus stimmt abschließend für BREXIT-Gesetz
BREXIT – Johnson erleidet mit BREXIT-Gesetz Teilniederlage im OberhausDschungelcamp, Tag 11: "Fuck, Mann, was mache ich jetzt hier?" - ELENA kurz vorm Kollaps
Prinz William und PRINZ HARRY: Große Aussprache mit ErfolgBilder gehen um die Welt: Gemeinde DAVOS: WEF-Treffen hat großen Werbewert
Weltwirtschaftsforum: Klima und Geopolitik in DAVOSWEF in DAVOS: Das Märchen von der „Erfindung“ des Weltwirtschaftsforums
Acht Kandidaten übrig: Dschungelcamp-Aus für Schauspielerin SONJA KirchbergerHANDBALL-EM: Dank Bitter: DHB-Team lässt Österreich keine Chance

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken