Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Nach Razzia: Tweet über Durchsuchungsbeschluss: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Scholz' Staatssekretär

wiwo.de
14.09.2021


Nach Razzia: Tweet über Durchsuchungsbeschluss: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Scholz' StaatssekretärGrund für das Verfahren gegen Schmidt ist das teilweise Veröffentlichen eines Durchsuchungsbeschlusses. Scharfe Kritik kommt prompt von CDU-Politiker Merz.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Bundeswehr: Waffendepot entdeckt – Ermittlungen gegen Sprengstoff-Experten

Nach dem Fund eines Waffenlagers in Nordrhein-Westfalen ermittelt die Staatsanwaltschaft nach SPIEGEL-Informationen gegen einen 32-jährigen Bundeswehroffizier....
Spiegel - Top

Verdacht der Untreue und Bestechung: Österreichs Grüne gehen immer mehr auf Distanz zu Kanzler Kurz

Nach einer Razzia im Bundeskanzleramt in Wien ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Kanzler und Vertraute. Der Regierungspartner sagt, eine Fortsetzung der...
wiwo.de - Politik

Nach Unglück am Lago Maggiore: Familien streiten weiter um kleinen Eitan

Das Seilbahn-Unglück am Lago Maggiore überlebt der sechsjährige Eitan als Einziger - und verliert fünf Angehörige. Kurz darauf fliegt sein Großvater mit...
n-tv.de - WeltAuch berichtet bei •Spiegel

Weitere Politik Nachrichten

Deutschlandtag der JUNGEN UNION: Frust und FriedenBayaz für Habeck als Finanzminister in Ampel-KOALITION
Nach SONDIERUNGEN: Scholz hofft auf langfristige Perspektive für Ampel-KoalitionMarkus Söder fordert "neue GESCHLOSSENHEIT" von CDU und CSU
Laschet weist Rückzugsforderungen gegen SCHäUBLE zurückFDP-Ampelunterhändler Marco Buschmann will CHRISTIAN LINDNER als Finan
Bilanz nach Köpi-RäUMUNG: 76 Festnahmen, 46 verletzte BeamteRäUMUNG des "Köpi-Platzes": Berlins Innensenator verurteilt "blinde Zerstörungswut"
SPD-Chef Walter-Borjans: SONDIERUNGSPAPIER ist fairer KompromissSPD-Politiker skeptisch bei früherem KOHLEAUSSTIEG

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken