Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Lloyd Fonds AG erwartet AuM-Anstieg 2022 auf 5,5 - 6,0 Mrd. EUR

EQS Group
24.05.2022


DGAP-News: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Prognose
Lloyd Fonds AG erwartet AuM-Anstieg 2022 auf 5,5 - 6,0 Mrd. EUR
24.05.2022 / 09:56
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.*Lloyd Fonds AG erwartet AuM-Anstieg 2022 auf 5,5 - 6,0 Mrd. EUR *

*- Integration der BV Holding AG im Plan; Abschluss in Q3 2022 *

*- Erhöhung der growney-Beteiligung auf über 86 % in Q3 2022 geplant *

*- Lange Assets & Consulting GmbH gewinnt neue Family Office-Mandate*

*- Prognose zum AuM-Anstieg 2022 auf 5,5 – 6,0 Mrd. EUR *

*Hamburg, 24. Mai 2022*

*Integration der BV Holding AG im Plan; Abschluss in Q3 2022*
Nach dem erfolgreichen Vollzug der Übernahme von über 98 % der Anteile an der BV Holding AG durch die Lloyd Fonds AG (ISIN: DE000A12UP29) im März 2022, verläuft die Integration der Bayerischen Vermögen-Gruppe in den Lloyd Fonds-Konzern sehr effizient und plangemäß.

Zu den wesentlichen Umsetzungsschritten zählt beispielsweise der Aufbau einer gemeinsamen HR-Plattform mit der Integration auf der Digital Asset Plattform (DAP) 4.0 des Lloyd Fonds-Konzerns. Ein weiteres Schwerpunktthema ist die Finance Integration der BV Holding AG, die mittlerweile abgeschlossen ist. Zudem wurden erste konzernübergreifende Vertriebsprojekte initiiert, welche die jeweiligen Kompetenzfelder und Lösungsangebote bündeln.

Ferner hat die Lloyd Fonds AG zur Optimierung der Integration und zur Verringerung der Konzernkomplexität entschieden, die BV Holding AG auf den Lloyd Fonds-Konzern zu verschmelzen. Der Verschmelzungsvertrag zwischen den beiden Gesellschaften wurde inzwischen geschlossen. Dieser sieht u. a. im Rahmen eines sogenannten verschmelzungsrechtlichen Squeeze-Out vor, dass die noch bestehenden Minderheitenaktionäre der BV Holding AG ihre Aktien auf die Lloyd Fonds AG gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung übertragen.

Der vollständige Abschluss der Integration der BV Holding AG in den Lloyd Fonds-Konzern wird in Q3 2022 erwartet.

*Erhöhung der growney-Beteiligung auf über 86 % in Q3 2022 geplant*
Aufgrund des deutlich überproportionalen Kunden- und Assets under Management (AuM)-Wachstums des Berliner FinTech und Robo Advisory-Unternehmens growney GmbH, plant die Lloyd Fonds AG zudem bereits im Q3 2022 auf Basis der abgeschlossenen Optionsvereinbarungen ihre Beteilung auf insgesamt rund 86,5 % durch Bareinlage von weiteren 2 Mio. EUR in die growney GmbH und eine Sacheinlage in die Lloyd Fonds AG gegen Ausgabe neuer Aktien aufzustocken.

*Lange Assets & Consulting GmbH gewinnt neue Family Office-Mandate*
Die Lange Assets & Consulting GmbH hat in den letzten Monaten ihren Family Office-Bereich erfolgreich ausgebaut und mehrere neue Mandate gewonnen. Im Rahmen ihres persönlichen 360-Grad-Vermögensmanagements hat die Hamburger Vermögensverwaltung der Lloyd Fonds AG dabei ihr Monitoring und Reporting auch im Hinblick auf illiquides Vermögen ausgeweitet. Nach rund 200 Mio. EUR AuM Anfang 2020 im Beitritt zum Lloyd Fonds-Konzern verwaltet die Lange Assets & Consulting GmbH aktuell knapp 520 Mio. EUR für ihre Kunden.

*Prognose zum AuM-Anstieg 2022 auf 5,5 – 6,0 Mrd. EUR *
Nachdem durch den Abschluss der Übernahme der BV Holding AG im März 2022 das gemanagte AuM-Volumen der Lloyd Fonds AG bereits auf knapp 5 Mrd. EUR angestiegen ist, wird für das Gesamtjahr 2022 ein weiteres deutliches Wachstums-Plus der AuM auf 5,5 bis 6,0 Mrd. EUR (31.12.2021: 2,2 Mrd. EUR) prognostiziert.

In Folge einer geplanten Erstkonsolidierung der growney GmbH nach Abschluss des weiteren Inhaberkontrollverfahrens noch im Jahr 2022 erwartet der Vorstand der Lloyd Fonds AG ein AuM-Wachstum am oberen Rand der Prognose.

Dazu Dipl.-Ing. Achim Plate, Chief Executive Officer (CEO) der Lloyd Fonds AG: „Die Integration der BV Holding AG mit ihren operativen Einheiten verläuft voll im Plan. Von den Kunden erhalten wir einen sehr großen Zuspruch. Daneben erarbeiten wir die erweiterte Konzernstrategie 2023/25 2.0, die zur Hauptversammlung der Gesellschaft am 21. Juli 2022 vorgestellt wird. Damit soll auch in anspruchsvollen Marktphasen das Wachstum der Gesellschaft mit einem Plan „GROWTH 2025“ umgesetzt werden. In diesem Zuge werden wir dann voraussichtlich auch unsere bisherige AuM-Planung von 7,0 Mrd. EUR bis 2024 nach oben anpassen.“

*Über die Lloyd Fonds AG: *
Die Lloyd Fonds AG ist ein innovatives Finanzhaus, das mit aktiven, nachhaltigen und digitalen Investmentlösungen Rendite für seine Partner und Kunden erzielt.

Das 1995 gegründete, bankenunabhängige Unternehmen ist seit 2005 an der Börse vertreten. Seit März 2017 ist die Lloyd Fonds AG im Segment Scale (ISIN: DE000A12UP29) der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet.

Im Geschäftsfeld LLOYD FONDS erfolgt eine Positionierung als Spezialanbieter benchmarkfreier Aktien-, Renten- und Mischfonds mit einem klaren Fokus auf aktiven Alpha-Strategien. Alle, durch erfahrene Fondsmanager mit nachgewiesenem Track-Rekord gesteuerten Fonds, berücksichtigen einen integrierten Nachhaltigkeitsansatz im Investmentprozess.

Im Geschäftsfeld LLOYD VERMÖGEN erfolgt über die Lange Assets & Consulting GmbH und die BV Holding AG eine proaktive, ganzheitliche 360 Umsetzung der individuellen Ziele von vermögenden Kunden in einer persönlichen Vermögensverwaltung.

Im Geschäftsfeld LLOYD DIGITAL werden über das WealthTech LAIC und das FinTech growney digitale und risikooptimierte Anlagelösungen für Privatanleger und institutionelle Kunden angeboten.

Ziel der Strategie 2023/25 ist es, die Lloyd Fonds AG als innovativen Qualitätsführer im Vermögensmanagement in Deutschland zu positionieren.

Kontakt:
Hendrik Duncker
IR/PR
Lloyd Fonds AG
An der Alster 42
20099 Hamburg
Tel: +49-40-325678-145
Fax: +49-40-325678-99
Mail: [email protected]
--------------------

24.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de --------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft
An der Alster 42
20099 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 32 56 78-0
Fax: +49 (0)40 32 56 78-99
E-Mail: [email protected]
Internet: www.lloydfonds.ag
ISIN: DE000A12UP29
WKN: A12UP2
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1359817
Ende der Mitteilung DGAP News-Service
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken