Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Kabinett will Klimaschutzprogramm beschließen

stern.de
09.10.2019


Berlin - Das Bundeskabinett will heute das Klimaschutzprogramm für das Jahr 2030 beschließen. Darin erklärt die Regierung, was Deutschland im Kampf gegen die Erderwärmung bis zum Jahr 2030 konkret tun will. Die Grundsatzbeschlüsse des Klimakabinetts mit dem Beschluss des Kabinetts konkretisiert. Deutschland will seinen Ausstoß an klimaschädlichen Treibhausgasen bis 2030 um 55 Prozent reduzieren im Vergleich zu 1990. Bis Mitte des Jahrhunderts soll die Bundesrepublik weitgehend klimaneutral werden, also unter dem Strich keine klimaschädlichen Treibhausgase mehr ausstoßen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Kabinett billigt Klimapaket

Kabinett billigt Klimapaket 01:07

Berlin, 09.10.19: Das bis zuletzt umstrittene Klimapaket wurde vom Bundeskabinett verabschiedet. Dabei geht es um konkrete Vorhaben, mit denen Deutschland seine Klimaziele für das Jahr 2030 erreichen will - das sogenannte Klimaschutzprogramm. Außerdem legt die Regierung fest, wie die Maßnahmen im...

Weitere Sport Nachrichten

Deutschland schlägt WEIßRUSSLAND und qualifiziert sich für die EMDie EM-Qualifikation der NATIONALMANNSCHAFT ist keine große Leistung
NATIONALMANNSCHAFT der Männer: Endlich wieder was zu feiernFormel 1 in Brasilien: Ferrari-Star Vettel verpasst die Pole POSITION
Auf dem Sprung zur FUßBALL-EM 2020Vechtas Basketballer feiern fünften Sieg in SERIE
Volleyball: SERIE der BR Volleys hält auch gegen DürenFC BAYERN für soziales Engagement geehrt
Parlamentswahl ohne Oppositionskandidaten in WEIßRUSSLANDWEIßRUSSLAND wählt ein neues Parlament

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2019 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken