Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Bundesländer wollen jüdische Einrichtungen besser schützen

stern.de
18.10.2019


Berlin - Nach dem antisemitisch motivierten Anschlag von Halle wollen einige Bundesländer mehr Geld für den Schutz jüdischer Einrichtungen bereitstellen. Damit soll unter anderem in Bayern und Sachsen-Anhalt vor allem der bauliche und technische Schutz von Synagogen verbessert werden. Vielerorts bleiben die nach der Attacke erhöhten Sicherheitsvorkehrungen an Synagogen und anderen Einrichtungen vorerst bestehen. Das ergab eine Umfrage der dpa bei den Innenministerien und Sicherheitsbehörden der Länder. Teilweise werden die Einrichtungen nun rund um die Uhr von der Polizei bewacht.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Sport Nachrichten

SZ-Podcast "Und nun zum Sport": Kapriolen in der Liga: Was ist los bei Bayern, SCHALKE und dem BVB?FRENCH OPEN: Die beängstigende Ruhe des Andy Murray
Aktuelle Zahlen des RKI: 1192 CORONA-Neuinfektionen in Deutschland registriertAn Bord der "Mein Schiff 6": Tui-Schiff im Mittelmeer: Zwölf Crew-Mitglieder mit CORONA infiziert
Bewältigung der CORONA-Krise : Bund will sich Rekordsumme an Finanzmärkten leihenFC BAYERN: Noch eine Woche Zeit zum shoppen
Jugendtrainer wirft FC BAYERN Erpressung vorNeururer hofft auf SCHALKE-Rückkehr: "Fanclubs melden sich"
Jetzt hofft Neururer auf den Trainerposten bei SCHALKE 04News zum CORONAVIRUS: Nach Familienfeier: 1700 Bielefelder in Quarantäne – Stau an Teststation

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken