Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Nürnberg trennt sich von Trainer Canadi

ORF.at
05.11.2019


Damir Canadi ist nicht mehr Trainer des 1. FC Nürnberg. Der deutsche Zweitligist und der 49-jährige Wiener gehen einen Tag nach dem 1:3 beim VfL Bochum getrennte Wege. Das teilte der Club, der in der Tabelle nur auf Rang elf liegt, am Dienstag mit.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

FC Barcelona trennt sich von Trainer Valverde

Die blamable Schlussphase bei der 2:3-Niederlage gegen Atletico Madrid im Halbfinale des spanischen Supercups war zu viel. Ein Nachfolger ist bereits gefunden,...
DiePresse.com - OesterreichAuch berichtet bei •stern.deAugsburger AllgemeineORF.atsueddeutsche.de

Weitere Sport Nachrichten

HANDBALL-EM: Hendrik Pekeler attackiert Daniel Stephan nach Prokop-KritikSZ-Podcast "Und nun zum Sport": HANDBALL-EM: Probleme und Chancen des deutschen Teams
Schiedsrichter greift ein: Eklat bei AUSTRALIAN OPEN: Tennis-Profi will, dass Ballmädchen eine Banane für ihn schältAUSTRALIAN OPEN: Sieger über die Selbstzweifel
Virologe über CORONAVIRUS: "Szenarien mit Tausenden von Toten in Deutschland halte ich für überzogen"FUßBALL: Lukas Podolski kehrt zum 1. FC Köln zurück
Impeachment von DONALD TRUMP: Geht das Verfahren nur über wenige, dafür aber endlos lange Sitzungen?KOALA-Challenge: Ex-GNTM-Kandidatin: Jana Heinisch treibt sexy "Sport" mit ihrem Freund
San Francisco 49ers: Katie Sowers steht als erste Trainerin im SUPER BOWL – und als erste HomosexuelleBeschwerde beim Berliner Landgericht: RENATE KüNAST geht gegen Beleidigungen im Netz vor – und erringt Teilerfolg

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken