Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Tunesien: Ex-Minister soll neue Regierung bilden

tagesschau.de
21.01.2020


Tunesien: Ex-Minister soll neue Regierung bildenNach der Ablehnung eines Technokratenkabinetts durch das Parlament beginnt die Suche nach einer neuen Regierung in Tunesien von vorne. In spätestens einem Monat muss der frühere Minister Fakhfakh ein Kabinett gefunden haben.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Regierung bildet Krisenstab: Neue Corona-Fälle in drei Bundesländern

Innerhalb kurzer Zeit werden sieben Coronavirus-Infektionen in Deutschland bekannt. Unter den Erkrankten ist auch ein Soldat der Bundeswehr. Ein Krisenstab der...
n-tv.de - WeltAuch berichtet bei •t-online.de

Sloweniens Oppositionschef soll Regierung bilden


ORF.at - Welt

Ungarn: Viktor Orban gründet Rat zur "Lenkung der kulturellen Zweige"

In Ungarn hat zum ersten Mal der neue Nationale Kulturrat getagt. Er soll die Entwicklungspläne der Regierung für verschiedene Kulturbereiche begutachten.
ZEIT Online - Top

Johnson-Regierung will Einwanderungsrecht verschärfen

Die britische Regierung unter Boris Johnson stellt ihre verschärften Einwanderungsregeln vor – prompt hagelt es Kritik. Das System könnte die Wirtschaft des...
t-online.de - Deutschland

Weitere Top Nachrichten

1 bis 2 Prozent Sterberate: RKI: Neuartiges Coronavirus tödlicher als GRIPPELungenkrankheit: CORONAVIRUS-Infizierter aus NRW war im Tropical Islands
Hamburger Reedereien: Wenn das CORONAVIRUS die Kreuzfahrt verdirbtCORONAVIRUS: Was Reisende beachten müssen
ESC 2020: BEN DOLIC startet für DeutschlandGesundheit: Senatorin: Hamburg gut auf CORONA-Infektionen vorbereitet
Wirtschaftsverbände befürchten Einbußen durch CORONANotfälle: Amerikanische 500-Pfund-Fliegerbombe in HAMBURG entdeckt
Krankheiten: Behörden bereiten sich im Norden auf COVID-19-Fälle vorBREXIT-Verhandlungen: Deutliche Drohung aus London

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken