Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Attacke vor "Charlie Hebdo": Weiterer Verdächtiger nach Messerangriff in Paris festgenommen

ZEIT Online
26.09.2020


Attacke vor Charlie Hebdo: Weiterer Verdächtiger nach Messerangriff in Paris festgenommenEin 18-Jähriger soll vor dem ehemaligen Sitz der Satirezeitung "Charlie Hebdo" zwei Journalisten attackiert haben. Berichten zufolge hat er die Tat gestanden.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: DPA -

News video: Paris: Vermuteter Terror vor «Charlie-Hebdo»-Gebäude

Paris: Vermuteter Terror vor «Charlie-Hebdo»-Gebäude 00:55

uteter_Terror_vor_Charlie_Hebdo_Gebaeude_FCP1 Paris, 25.09.20: Sirenen, abgesperrte Straßen, laute Rufe von Polizisten: In Paris geht nach monatelanger Pause wieder die Angst vor dem Terror um. Vor dem Gebäude, in dem das Satiremagazin «Charlie Hebdo» einst seine Redaktionsräume hatte, sind am...

Weitere Top Nachrichten

Berlin: Demo gegen Corona-MAßNAHMEN gestopptCorona und Sport: "Beim Sport dringen die VIREN tief in die Lunge ein"
Gesundheit: 157 neue Corona-FäLLE in BrandenburgCorona im Landkreis Helmstedt: Alle FAKTEN auf einen Blick
Formel 1: LEWIS Hamilton übertrifft mit 92. Sieg Schumachers RekordFußball: HERTHA-Manager Preetz traut Kader mittelfristig Europa zu
HERTHA BSC: Nur 54 Prozent: Hertha-Präsident Gegenbauer bleibt im AmtFußball: 1:1 in Heidenheim: Osnabrück punktet auch nach QUARANTäNE
Öffentlicher DIENST: Bund und Gewerkschaften einigen sich auf TarifvertragKriminalität: S-Bahnhof Reeperbahn: Streit um Mund-Nasen-SCHUTZ eskaliert

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken