Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Uber-Deutschlandchef Christoph Weigler geht Öffnung nicht weit genug

Spiegel
22.02.2021


Uber-Deutschlandchef Christoph Weigler geht Öffnung nicht weit genugDie Koalition will mit der Novelle des Beförderungsrechts die Fesseln der Droschkenkutscher lösen. Doch wirklich zufrieden ist keiner mit dem geplanten Gesetz.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Asten und Gewerkschaften sind Änderungen zu "halbherzig"

Arbeits- und Studienbedingungen, Demokratie an den Unis: Studierendenvertretern und Gewerkschaften geht die Novelle des Hochschulgesetzes nicht weit genug.
Tagesspiegel - DeutschlandAuch berichtet bei •sueddeutsche.de

Europäische Union: Hoffnung und Furcht

Künstliche Intelligenz ist umstritten - aber ein mächtiges Instrument. Die EU-Kommission will per Gesetz bestimmte Anwendungen verbieten. Manchem geht das...
sueddeutsche.de - Wirtschaft

Kritik an Bundes-Notbremse: »Verfassungsgemäß wahrscheinlich nicht haltbar«

Den einen geht es zu weit, den anderen nicht weit genug: Nachdem das Kabinett eine bundeseinheitliche Notbremse beschlossen hat, bemängeln Politiker die...
Spiegel - Politik

Weitere Top Nachrichten

Bundespräsident: Gedenken an die Corona-TOTEN: „Es zerreißt uns das Herz“FC Bayern München: HANSI FLICK und die Super League zeigen die Probleme des Klubs
Fußball-Bundesliga: WERDER BREMEN nach der Niederlage gegen Borussia DortmundMarkus Söder vs. Armin LASCHET: Die Frist am Sonntag ist abgelaufen
PANDEMIE: 150 Hamburger Obdachlose in Quarantäne gebrachtFORMEL 1 in Imola: Max Verstappen siegt vor Lewis Hamilton - Die Wachablösung steht unmittelbar bevor
SUPER LEAGUE: Bündnis europäischer Klubs will Superliga - Drohung der UefaMedienberichte: Spitzenklubs treiben Super-League-Pläne voran
Kriminalität: Flüchtender unter DROGEN rammt StreifenwagenGesundheitszustand von Alexej NAWALNY: "Das kann jeden Moment zum Tod führen"

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2021 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken