Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Portugal bei der WM: Besser mit Ronaldo - oder ohne ihn?

sueddeutsche.de
24.11.2022 ()


Portugal bei der WM: Besser mit Ronaldo - oder ohne ihn?Auch für Portugals Nationalteam stellt sich die Frage, ob es die Dienste von Cristiano Ronaldo noch braucht. Doch ein Ronaldo auf der Bank - das käme im Land wohl Blasphemie gleich.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Ähnliche Nachrichten

Corona-Test: Bei positivem Selbsttest kein offizieller Test mehr nötig

Hamburger mit positivem Corona-Selbsttest müssen nach Angaben der Gesundheitsbehörde ab Samstag keinen offiziellen Test mehr machen lassen. Die...
abendblatt.de - Top

Historisches Tor von Ronaldo für Portugal

Portugal ist am Donnerstag mit einem Sieg in die WM gestartet. Der Europameister von 2016 setzte sich in Doha gegen Ghana mit 3:2 (0:0) durch und machte sich...
ORF.at - Sport

Portugal glaubt an den großen Coup

Portugal startet am Donnerstag bei der FIFA WM 2022 mit dem Spiel gegen Ghana (17.00 Uhr) in Doha die Jagd nach dem ersten WM-Titel. Die portugiesische...
ORF.at - Sport

Ronaldo bei der WM: Am Rande der Ewigkeit

Nach der unrühmlichen Trennung von Manchester United stellt sich auch für Portugals Nationalteam die Frage, ob es mit Cristiano Ronaldo stärker ist - oder...
sueddeutsche.de - Sport

Fußball-Weltmeisterschaft: Ohne Ronaldo: Portugal siegt im letzten WM-Test deutlich

Ohne Superstar Cristiano Ronaldo hat Portugals Nationalmannschaft ihren letzten Test vor der Fußball-WM souverän bestanden. Die Auswahl von Coach Fernando...
abendblatt.de - Top

Weitere Top Nachrichten

FUßBALL-WM 2022: Argentinien gewinnt gegen MexikoBoykott der FUßBALL-WM: "Katar ist im Grunde nur eine Karikatur des modernen FUßBALLs"
Robert Lewandowski bei der FUßBALL-WM: Wirklich, Tränen?"The English Game": Die Wahrheit über FUßBALL
Kommentar: Argentinien: MESSI allein reicht für den WM-Titel nichtHansi Flick vor dem SPANIEN-Spiel: Die Höflichkeit fliegt als Erstes raus
Letzte GENERATION: Ministerpräsident Woidke fordert Konsequenzen nach Flughafen-BlockadeJutta Allmendinger
: "Die junge GENERATION ist so zerrissen wie nie"
"Flashdance"-Sängerin IRENE CARA mit 63 Jahren gestorbenAussetzung von Protest-Aktionen: Alle AKTIVISTEN der "Letzten Generation" in München aus Gefängnis entlassen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2022 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken