Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Strompreis: Goldschmidt begrüßt Gewinnabschöpfung erst zum 1. Dezember

abendblatt.de
28.11.2022


Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Tobias Goldschmidt hat begrüßt, dass die „Zufallsgewinne“ auf dem Strommarkt zur Mitfinanzierung der Strompreisbremse nicht wie zunächst geplant rückwirkend abgeschöpft werden sollen. Es sei gut, dass das Bundeskabinett die Abschöpfung erst zum 1. Dezember 2022 beschlossen habe, sagte der Grünen-Politiker am Montag. „Damit hat der Bund eine wichtige Forderung aus Schleswig-Holstein aufgegriffen. Eine rückwirkende Abschöpfung wäre ein großer Vertrauensbruch gewesen und hätte enorme Unsicherheit in der Erneuerbaren Branche erzeugt“, sagte Goldschmidt. „Genau das aber wäre Gift für dringend benötigte Investitionen in die Energiewende.“
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Top Nachrichten

Ukraine-Überblick: Bericht über Militärausbildung an Schulen, PUTIN "offen für Kontakte""Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!": DJAMILA Rowe ist Dschungelkönigin
Covid-19: Corona-PANDEMIE ist laut WHO weiter internationaler GesundheitsnotstandWahl in NIEDERöSTERREICH: ÖVP verliert absolute Mehrheit
Serien des Monats JANUAR: Der Mann gegen DepressionenKansas City CHIEFS: Mahomes humpelt zum Super Bowl
Dschungelcamp-FINALE: Eine Frau geht unseren WegTransfermarkt: FC Bayern vor Leihe von Joao CANCELO
US-Außenminister in ISRAEL: Blinkens heikle NahostreiseAnschlag vor Synagoge: ISRAEL reagiert mit Härte auf Attentate

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2023 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken