Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Mehr als 30 Verletzte in Japan: Taifun "Faxai" fordert erstes Todesopfer

n-tv.de
09.09.2019


Mehr als 30 Verletzte in Japan: Taifun Faxai fordert erstes TodesopferEin heftiger Taifun wütet in Japan. "Faxai" legt den Verkehr im Großraum Tokio teilweise lahm, mehrere Bahnstrecken werden gesperrt, bei der U-Bahn kommt es zu Störungen. Eine Frau wird in der Hauptstadt von starkem Wind erfasst und vor eine Mauer gedrückt - sie stirbt dabei.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

Angriff vor "CHARLIE HEBDO" - Nach Attacke in Paris: Mehr Schutz für symbolische OrteReisewarnung: TSCHECHIEN, Luxemburg und Tirol nun Corona-Risikogebiete
Corona-Pandemie: Virologe CHRISTIAN DROSTEN reagiert auf Kritik an PCR-TestsCorona: Bundesregierung erklärt drei weitere LäNDER zu Risikogebieten
50.000 Schüler sollen sich in Corona-QUARANTäNE befindenCovid-19-News: Litauen führt QUARANTäNE-Pflicht für Deutsche ein
US-Wahlen 2020: Kongresswahlen – es geht um mehr als Trump gegen BIDENPeking-Messe als "Rettungsanker": Autobauer setzen Hoffnung in CHINA
Dolby Atmos ab 29 Euro: AMAZON runderneuert Fire-TV-SticksEintracht trifft auch für Berlin: Frankfurt straft nachlässige HERTHA ab

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken