Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Wärmestuben sollen Leid in Ukraine lindern

ORF.at
23.11.2022


Mit einer Welle an Raketenangriffen hat Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine schwer beschädigt – insbesondere das Elektrizitätsnetz ist betroffen. Die Versorgung mit Strom, Gas, Wärme, Licht und Wasser fiel großflächig aus. Angesichts der klirrenden Kälte sprach Kiews Bürgermeister Witali Klitschko vom „schlimmsten Winter seit dem Zweiten Weltkrieg“. Die Ukraine will unter anderem mit Wärmestuben Maßnahmen zur Linderung ergreifen.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Welt Nachrichten

ERDBEBEN in Türkei und Syrien: Helfer retten Frau nach 52 Stunden aus TrümmernAbgehörte Telefonate: ERMITTLER: Putin hatte aktive Rolle bei MH17-Abschuss
Abstecher auf Litauen-Trip: Bericht: AfD-Mann PETER Bystron reiste heimlich nach BelarusEU-KOMMISSION analysiert noch: Scholz und Habeck erwarten Antwort auf US-Subventionen
Faktenchecker warnen: Fake-Bilder zu ERDBEBEN tausendfach geteiltPräsident reist nach Anatolien: Mängel bei Erdbebenhilfe bringen ERDOGAN in Bedrängnis
Wahlkampf im Krisengebiet: "Jeder Fehler fällt jetzt auf ERDOGAN zurück"China und USA im Systemstreit: Mao, das Flugzeug und der BALLON
TüRKEI-Klub bangt um Ghana-Profi: Fußballer Atsu wird verwechselt und weiter vermisst"Die Nation am Wendepunkt": Selbstbewusster BIDEN schaltet in Angriffsmodus

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2023 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken