Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Gesetz gegen Lieferengpässe bei Arzneimitteln beschlossen

stern.de
13.02.2020


Berlin - Der Bundestag hat ein Gesetz gegen Lieferengpässe bei Medikamenten beschlossen. Verabschiedet wurden dafür Änderungen im Arzneimittelgesetz. Pharmafirmen können künftig verpflichtet werden, über ihre Bestände und die Produktion bestimmter Arzneimittel zu informieren. Bei Engpässen können die Behörden anordnen, dass die Firmen oder Großhändler mehr dieser Präparate auf Vorrat lagern. Beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte soll ein Beirat eingerichtet werden, der die Versorgungslage ständig beobachtet.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 

Weitere Wirtschaft Nachrichten

US-Präsident: TRUMP macht während Corona-Pressekonferenz zweideutigen Witz über "Models" – nicht alle können lachenDaten der Uni Johns Hopkins: USA: Zahl der Corona-INFEKTIONEN steigt auf mehr als 300.000
In Corona-Zeiten: Hamburg steht still: Beindruckende VIDEOS aus der GeisterstadtMitte-Politiker Keir Starmer zum neuen LABOUR-Chef in Großbritannien gewählt
Großbritannien: Neuer LABOUR-Boss Keir Starmer: Ein Lichtblick in dunklen ZeitenTRUMP rät US-Bürgern zum Tragen von Mund- und Nasenschutz
Stau durch Kontrollen: Wirtschaftsverbände fordern offene GRENZEN für WarenverkehrKritik am Wirtschaftsminister: Opposition fordert mehr Koordination bei MASKEN-Produktion
«Praktisch lahmgelegt»: Kaum noch Passagiere an Berliner FLUGHäFENVERORDNUNG in Shenzhen: Chinesische Stadt verbietet Verzehr von Hunden und Katzen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken