Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland
> >

Polizeigewalt: Jay-Z erinnert an getöteten George Floyd

stern.de
03.06.2020


Polizeigewalt: Jay-Z erinnert an getöteten George FloydViele Prominente melden sich im Moment zu Wort. Jetzt hat Jay-Z mit Zeitungsanzeigen an den getöteten George Floyd und die amerikanische Bürgerrechtsbewegung erinnert.
0
Teilung(en)
Auf Facebook
teilen
Auf Twitter
teilen
Per Email
teilen
 
Quelle: Freshclip GmbH & Co. KG -

News video: Nach Tod von George Floyd: Stars rufen zum „Blackout Tuesday“ auf

Nach Tod von George Floyd: Stars rufen zum „Blackout Tuesday“ auf 01:44

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in Minnesota führte zu landesweiten Ausschreitungen in den USA gegen Rassismus und Polizeigewalt. Stars rufen nun zum „Blackout Tuesday“ auf, indem sie ausschließlich schwarze Bilder posten. Damit wollen sie ihre Solidarität zeigen und dem Verstorbenen...

Ähnliche Nachrichten

Brutaler Polizeieinsatz in Brasilien weckt Erinnerungen an den Fall Floyd

Ein Video zeigt, wie ein Militärpolizist einer 51jährigen Schwarzen den Fuß in den Nacken stemmt. Die Szene erinnert an den Tod des Afroamerikaners George...
DiePresse.com - Oesterreich

Brasiliens Fall George Floyd?: Polizist stemmt Frau Fuß in den Nacken

Es erinnert einiges an den Fall des in Minneapolis durch Polizeigewalt gestorbenen Afroamerikaners George Floyd: In Sao Paulo hat ein Polizist eine 51-Jährige...
n-tv.de - Welt

Brutales Video in den USA: 16-Jähriger stirbt nach Misshandlung in Anstalt

Der Vorfall erinnert an den brutalen Tod von George Floyd: In einer Jugendanstalt in Michigan wird ein Afroamerikaner von Mitarbeitern auf den Boden geworfen und...
t-online.de - Welt

Weitere Wirtschaft Nachrichten

Kampf gegen die Corona-KRISE: EU-Wiederaufbaufonds: Merkel vor EU-Gipfel kompromissbereitWegen CORONA-Auflagen: Stuttgarter Schauspiel zeigt Premiere ohne Schauspieler
Videobotschaft: Kronprinzessin Victorias besonderer CORONA-GeburtstagswunschCORONA und Quartalszahlen: Achterbahnfahrt endet mit Kursaufschlägen
Coronavirus-PANDEMIE: US-Regierung zieht angedrohten Visa-Entzug für ausländische Studenten zurückHandelsgespräche: Donald Trump: „Ich habe im Moment kein Interesse daran, mit CHINA zu reden“
Trump unterzeichnet Sanktionsgesetz gegen CHINA wegen HongkongDie Briten verbannen 5G – und riskieren den Bruch mit CHINA
J. Peirano: Der geheime Code der Liebe: Ich fühle mich in meinem KöRPER nicht wohl – das hemmt michRassismus-DEBATTE: Eis-Hersteller wollen das Wort "Eskimo" von Produkten verbannen

Twitter

Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken