Deutschland  

“Deutschlands schnellstes Nachrichtenportal”
News Deutschland

Brexit-Gespräche: "Es bleibt noch viel Arbeit"

brexit-gespräche: es bleibt noch viel arbeitZwar waren die Gespräche am Wochenende laut EU-Kommission konstruktiv - im Brexit-Streit ringen EU und Großbritannien jedoch weiter um eine Vereinbarung. Wegen des anstehenden EU-Gipfels drängt..
Quelle: tagesschau.de

Britisches Kabinett tagt zum Stand der Brexit-Gespräche

London - Das britische Kabinett soll noch heute über den Stand der Brexit-Gespräche informiert werden. Das sagte der Vorsitzende des Unterhauses, Jacob Rees-Mogg, dem Sender Sky News. Die..
Quelle: stern.de

Brexit-Gespräche: Neue Verhandlungen, aber wenig Zeit

brexit-gespräche: neue verhandlungen, aber wenig zeitDie EU-Staaten haben zwar grünes Licht für intensive Gespräche über ein Brexit-Abkommen mit Großbritannien gegeben. Die Zeit für einen Kompromiss vor dem geplanten EU-Austritt am 31. Oktober wird..
Quelle: tagesschau.de

EU-Staaten geben grünes Licht für „intensive“ Brexit-Gespräche


Quelle: ORF.at Auch berichtet bei •stern.deTiroler Tageszeitung

Brexit-Gespräche: "Jede Chance muss genutzt werden"

brexit-gespräche: jede chance muss genutzt werdenErst positive Signale aus Irland, jetzt "konstruktive" Gespräche zwischen der EU und Großbritannien. Können die Brexit-Verhandlungen doch noch zu einem Erfolg führen? EU-Ratspräsident Tusk will..
Quelle: tagesschau.de

Brexit-Gespräche: Alles läuft nach Johnsons Plan

brexit-gespräche: alles läuft nach johnsons planEs ist unwahrscheinlich, dass der britische Premier die EU mit seiner No-Deal-Drohung tatsächlich zum Einlenken zwingen will. Dahinter steckt ein anderes politisches Kalkül.
Quelle: sueddeutsche.de

Johnsons Rechnung geht vorerst auf

Der britische Premierminister will vor allem Deutschland die Schuld am Scheitern der Brexit-Gespräche zuschieben.
Quelle: Basler Zeitung

Johnson glaubt nicht mehr an Erfolg der Brexit-Gespräche

johnson glaubt nicht mehr an erfolg der brexit-gespräche"Blame game" heißt das auf Englisch: Die britische Regierung schiebt Brüssel den Schwarzen Peter zu, weil beim Brexit keine Lösung in Sicht ist. Wohlgemerkt nach einem Telefonat von Premier Johnson..
Quelle: Augsburger Allgemeine


 |<  Seite 2  >> 
Umweltfreundlich: News Deutschland wird ausschließlich mit sauberem Strom aus erneuerbaren Quellen betrieben
© 2020 News Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.  |  Über uns  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Inhalt Akkreditierung
Anregungen oder Ideen? Feedback geben  |   Topmeldungen RSS Feed  |  Kontaktieren Sie uns  |  Bookmarken